Blogtour Daughters of Darkness – Scarlett [Tag 2 - Was euch erwartet]

 Hallo ihr Lieben,
gestern durftet ihr die Autorin durch ein kleines Interview ja schon bei Romanticbookfan kennen lernen.
Heute möchte ich euch das Buch "Daughters of Darkness – Scarlett" ein wenig näher bringen und habe auch ein paar meiner Mitblogger gefragt =) 

"Daughters of Darkness - Scarlett ist der 1. Teil der Spin - Off Reihe zu den "Hunters - Special Unit" Büchern, die von der Autorin Bianca Iosivoni ebenfalls im Romance Verlag erschienen sind.


Titel: "Daughters of Darkness - Scarlett"
Autorin: "Bianca Iosivoni"
Erschienen im Romance Verlag
Erscheindatum: 26.02.2016
Preis: Taschenbuch 12.99€ E-Book: 3,99€ 

Die weibliche Gruppe rund um Scarlett, Sydney, Phoenix und Raiden agieren stets im geheimen auf einem schmalen Grad zwischen Gesetz und Verbotenem.
Für ihre Aufträge müssen sie in die verschiedensten Rollen schlüpfen  um unentdeckt zu bleiben.
Je der 4 hat ihre eigenen Vorgeschichte, durch die sie schon mehr oder weniger Erfahrungen mit ins Team bringen und haben alle ihre feste Rolle, damit bei Aufträgen nichts schief gehen kann.

Ihr vielleicht wichtigste Regel : "Töte niemals jemand Unschuldigen!"
Doch genau diese Regel und der Mord an Scarletts Vater sind der Auftakt zu einer spannenden Geschichte, die man nicht mehr aus der Hand legen möchte.

Die Mitblogger denken:

Desiree von Romantikbookfan
"Daughers of Darkness ist ein Spin-Off der Hunters-Serie, die man aber nicht kennen muss, um "Scarlett" genießen zu können. Die Geschichte ist ein spannender Auftakt mit Scarlett als taffer Protagonistin. Romantic Suspense Liebhaber sollten hier unbedingt zugreifen! (4,5 Sterne)"

Nathalie von Mad Books 
"Daugthers of Darkness ist wie ein temporeicher Actionfilm im Buchformat. Wer Romantic Thrill mag, darf sich dieses Buch einfach nicht entgehen lassen."

Manja von Manjas Buchregal 
"Kurz gesagt ist „Daughters of Darkness – Scarlett“ von Bianca Iosivoni ein wirklich gelungener Auftakt der Reihe.
Die glaubhaft beschriebenen Charaktere, deren Handlungen nachvollziehbar sind, der flüssig lesbare Stil der Autorin und eine Handlung, die zum einen spannend ist, in der es aber auch erotische Szenen gibt und das Knistern greifbar ist, haben mich überzeugt und wunderbar unterhalten.
Absolut zu empfehlen! (5 von 5 Sterne)
"
Ihre Rezi


Morgen geht es dann bei Manja weiter, die euch Scarlett Morrington ein wenig entschlüsselt.


Unser kleines Gewinnspiel:

Auch dieses Mal haben wir uns nicht lumpen lassen und es wurde einige wirklich tolle Gewinne auf die Beine gestellt:

Um in den Lostopf zu hüpfen beantwortet mir bitte bis zum 02.03.16 um 23:59 folgende Frage als Kommentar:

Könnt ihr euch ein Leben als Geheimagentin vorstellen? Wie würde euer Alltag aussehen? 


Platz 1-5
jeweils ein Buch "Daughters of Darkness: Scarlett" mit Romance Edition Block & Lesezeichen


Teilnahmebedingungen
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden

Der Tourplan:

27.2. Desiree von Romantikbookfan
28.2. bei mir
 29.2. Manja von Manjas Buchregal 
1.3. Nathalie von Mad Books
2.3. Jacqueline von Lines Bücherwelt
3.3 Gewinnerbekanntgabe

Ich freue mich sehr, dass ihr heute den Weg zu mir gefunden habt und wünsche euch viel Spaß und Glück bei der weiteren Tour.


Kommentare:

  1. Guten Morgen Pia,

    ein toller Beitrag. :-) Die Frage ist wirklich interessant. Ich weiß nicht, ob ich mich als Geheimagentin vorstellen könnte, dafür bin ich viel zu tollpatschig und tüddelig. Aber wenn ich eine wäre, dann würde ich, vielleicht genau mit meiner Art, gar nicht auffallen. Nur was meine Aufgaben als Agentin angeht, hab ich keinen Plan.

    Sodele, ich denke, dass ich die Frage hoffentlich einigermaßen gut beantwortet habe. Noch einen schönen Sonntag.

    Viele Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Beate, meine Antwort darauf ist ein eindeutiges NEIN. Ich bin eher ein ruhiger Typ und keine, die das Abenteuer sucht. Ich lese lieber davon.
    LG Ilona

    AntwortenLöschen
  3. Hey Pia ;-)

    Du bist ja immer noch total aktiv dabei, was BT angeht :-P Also meine Antwort zur Frage würde so ausfallen: Ich könnte mir ein Leben als Geheimagentin mega gut vorstellen. Ist zwar nicht so cool wie Magiern sind oder dergleichen, aber stelle ich mir immer noch sehr spannend vor. Vermutlich würde ich immer total lange schlafen und meine super gefährliche Spionage-Agenten-Arbeit nachts erledigen - wahrscheinlich auch im Team, weil so ganz allein...brr xD

    :*

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!

    Ich könnte mir so ein Leben nicht vorstellen,
    weil das zu Chaotisch wäre :D

    Schönen Sonntag!
    LG

    Hatice

    AntwortenLöschen
  5. Das wäre bestimmt wahnsinnig belastend und auch stressig, daher könnte ich es mir nicht vorstellen.

    liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Ach du liebe Güte... nein!! Auf gar keinen Fall! Ich würde wahrscheinlich schon bei meinem ersten Einsatz einen Herzinfarkt bekommen.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Pia,
    puh, ein Leben als Geheimagentin? Eher nicht. Ich brauche keine unnötige Action und Aufregung. Außerdem bin ich ein ziemlicher Angsthase. Ich sitze lieber ungefährlich auf meinem Sofa und lese aufregende Geschichten, statt sie selbst zu erleben ;)
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    Hhmmm, also ich hab ja früher,ich oute mich mal, zu gern "Agentin mit Herz" angeschaut.
    Ich fand dieses Leben total aufregend und mit so einem Partner an der Seite......ja, da könnt ich mir ein Leben als Geheimagentin schon vorstellen......also früher....grins
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Könnt ihr euch ein Leben als Geheimagentin vorstellen? Wie würde euer Alltag aussehen?

    Mh... neee ich könnte mir kein Leben als Agentin vorstellen. Da muss man hart im nehmen sein, kein oder kaum Privatleben haben sowie über-vorsichtig sein. Ich allerdings bin tollpatschig, schaffe es sogar 3x hintereinander die Schlüssel fallen zu lesen. Also eindeutig: NEIN! :D
    Aber einen Agenten als Partner wäre doch sehr reizvoll. :D Warum stehen wir auf Bad Boys?!! XD

    Grüßchen
    Tanya

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    Ich weiß es nicht. Ich find die vorstellung dessen, eine geheimagentin zu sein, aber mega spannend❤
    Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    ich befürchte ich wäre dafür nicht geeignet. Ich bin leider ein Mensch, der einen relativ geregelten Lebensstil bevorzugt und mit bösen Überraschungen nicht gut zurecht kommt :D Dazu wäre es ein Leben voller Gefahren und leider bin ich ein absoluter Paddel :D Also wenn jemanden irgendwas blödes und dummes passiert - stehe ich ganz vorne und schrei hier.

    LG
    mareike

    AntwortenLöschen
  12. Hallo :)

    das Leben einer Geheimagentin ist sicher mega spannend aber für mich wär das nichts, ausser ich hätte einen Garrett dabei *zwinker*

    Liebe Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
  13. HEy,
    toller Beitrag :) Denke eher nein, denn mein Leben ist so auch schon gut. Wäre mir zu viel Aufregung.

    Liebe Grüße
    Lara von Lissianna schreibt

    AntwortenLöschen
  14. Hallihallo!
    Vielen Dank für den tollen Blog-Beitrag!
    Also ich könnte mir ein Leben als Geheimagentin nicht vorstellen. Ich bin ein viel zu größer "Angsthase" ;-) ...und das passt so gar nicht zu einer Geheimagentin!!!
    Liebe Grüße
    Alexandra G.-D.

    AntwortenLöschen
  15. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  16. Toller Blogbeitrag! Ich und Geheimagentin? Na klar...Ein Leben als Geheimagentin stelle ich mir wahnsinnig aufregend aber auch beängstigend vor. Man muss immer über die Schulter schauen, sich ständig fragen "Wer ist Feind und wer Freund?" man kann sich nie niederlassen, weil man nicht weiß, wer sich rächen möchte. Also für mich wäre das ja absolut gar nichts. Ein Leben voller Spannung klingt zwar interessant, aber die Gefahr wäre mir dann doch zu groß, in der ich mich befinden würde.

    Liebste Grüße
    Sylvia von It's BookLove

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,

    ein Leben als Geheimagentin ist sicher sehr spannend, aber eben auch sehr gefährlich. Und daher absolut nichts für mich :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,

    das wäre auf jeden Fall spannend und sehr interessant... ich glaube aber dass mir das ganze zu gefährlich wäre und ich dann doch lieber etwas ruhigeres machen möchte ;)

    LG

    AntwortenLöschen