Blogtour Dark Hope 2 [Tag 2 - Charakterinterview]



Hallo ihr Lieben,
endlich bin ich mal wieder bei einer Blogtour dabei =) Ich freue mich sehr, euch Lucano aus dem  Buch Dark Hope 2 näher bringen zu drüfen, da ich ihn interviewen durfte.

Das Interview 



Hallo Lucano. Vielen Dank, dass du dir ein wenig Zeit für mich nimmst, obwohl du sicher mehr als genug zu tun hast.
Ich würde den Lesern gerne das Leben in einem Leoparden Rudel näher bringen und würde dir dazu gerne ein paar Fragen stellen.

Lucano betrachtete die junge Frau vor ihm und schenkte ihr ein Grinsen. „Ich nehme mir gerne Zeit für deine Fragen.“

Du hast eine sehr wichtige Position Inne. Möchtest du den Lesern einmal kurz die Hierarchie in eurem Rudel erklären? Ich denke, dass würde uns alle sehr interessieren.

„Eigentlich ist es ganz einfach. Ganz oben steht das Alphapaar – meine Eltern. Direkt darunter befinden sich die Jäger des Rudels. Das sind Andrew, Cat, Riley, Max, Dylan und ich. Wir sind so etwas wie die persönliche Leibgarde der Alphas. Gleichzeitig stellen wir aber auch eine Kontrollinstanz dar. Darunter unterteilt sich das Rudel in lose Strukturen. Jeder hat eine Aufgabe. Mütter und Kinder genießen natürlich einen besonderen Schutz und Leoparden mit einem Kriegerrang haben auch eine besondere Stellung. “ Er lächelte sanft. „Und für gebundende Leoparden gibt es nichts wichtigeres als die Partnerin oder der Partner.“

Danke für die kleine Einführung. Wie würdest du die Gestaltwandler charakterlich am ehesten beschreiben? Gibt es Eigenschaften die euch alle verbinden oder seid ihr genauso verschieden wie Menschen?

Er seufzte leise. Mit der Frage hatte er gerechnet. „Wir sind genauso verschieden wie Menschen. Nur weil wir Gestaltwandler sind und in uns das gleiche Tier wohnt, heißt das nicht, dass wir alle gleich sind. Jeder hat seine eigene Persönlichkeit und auch unsere Tiere sind Individuen. Aber natürlich haben wir alle eine wildere Seite als Menschen.“ Er zwinkerte.

Es gibt viele magische Wesen auf der Erde und nach der Wende leben sie sehr offen. Wie ist deine Einschätzung zu der Bekanntmachung der Gattungen?

„Ich kann das nur gutheißen.“ Er verschränkte die Arme vor der Brust. „Warum sollten wir auch im Schatten leben müssen? Menschen haben nicht das Anrecht auf diese Welt. Wir leben genauso hier wie ihr Menschen. Nur weil wir anders sind, heißt das nicht, dass wir uns verstecken müssen, oder?“

Nein natürlich nicht. Ich hoffe ich bin dir nicht zu nahe getreten.
Hast du dir jemals vorgestellt ein anderes Wesen zu sein und nicht frei wie ein Tier durch die Gegend streifen zu können? Wenn ja, was wärst du gerne?

Er schüttelte den Kopf und grinste. „Nein. Ich bin ein Leopard.“

Du und Selene haben seit einem tragischen Ereignis eine sehr enge Verbindung. Passiert dies öfter und wie ist die Reaktion des Rudels auf so etwas. Wird es gewürdigt und respektiert oder ist es eher unerwünscht?

„Die Gefährtin oder der Gefährte eines Leoparden ist etwas Besonderes. Und die Verbindung zwischen ihnen wird vom Rudel sehr geschätzt. Jeder Gestaltwandler wünscht sich, die für ihn bestimmte Frau zu finden. So war es immer und so wird es auch immer sein.“ Er schaute für einen Moment zur Seite. „Leider findet nicht jeder Wandler immer seine Gefährtin.“ Kopfschüttelnd vertrieb er diesen Gedanken. „Allerdings ist das zwischen mir und Selene nicht aufgrund eines tragischen Ereignisses passiert. Wir hatten diese Verbindung schon vorher.“ Er zuckte mit den Schultern. „Manche behaupten, dass es etwas in unseren Genen ist, andere sagen, dass es einfach Schicksal ist. Mir ist egal, woran es liegt. Selene ist meine Seelengefährtin. Ich könnte nicht ohne sie überleben.“

Was wünscht du dir für die Zukunft? Wie stellst du dir das weitere Zusammenleben vor und was sollte sich noch verändern, damit alles besser funktioniert?

„Für die Zukunft wünsche ich mir, dass alles so bleibt, wie es jetzt ist.“ Er grinste. „Meinem Rudel geht es gut, mein Vater hat seine Verletzungen auskuriert, ich habe meine Gefährtin gefunden und sie hat mich akzeptiert. Was könnte es schöneres geben? Ich kann Selene nachts in den Armen halten und morgens, wenn sie aufwacht, schenkt sie mir dieses verträumte, kleine Lächeln.“ Er schloss für einen Moment die Augen, als er sie vor sich sah und seufzte sehnsüchtig. „Es kann kein besseres Leben geben. Das einzige, was ich mir vielleicht wünschen würde ist, dass wir weiterhin in Ruhe leben können und keinen weiteren Angriffen ausgesetzt sind.“

Lucano warf einen Blick auf sein Handy und grinste. „Wenn du mich jetzt entschuldigen würdest? Meine Frau wartet auf mich. Wir wollen heute schwimmen gehen.“ Er erhob sich und zwinkerte der Frau zu. „Es war mir eine Freude dich kennenzulernen, Pia. Vielleicht sehen wir uns ja mal wieder.“ Damit drehte er sich um und ging. Er wollte Selene schließlich nicht warten lassen.


Das Gewinnspiel:

3 x Platz 1:

2 x eBook Dark Hope 2 - Verbindung des Schicksals + Postkarte Dark Hope 2 +Aufkleber-Set + Lesezeichen Dark Hope 1

1 x eBook Dark Hope 1 - Gebieter der Nacht + Postkarte Dark Hope 2 +Aufkleber-Set + Lesezeichen Dark Hope 1
2 x Platz 2 
Postkarte Dark Hope 2 + Lesezeichen Dark Hope 1
1 x Platz 3 
Postkarte Dark Hope 2  

Die Frage:

Die tierischen Gastaltwandler sind sehr Erdverbunden. Welchem Element fühlt ihr euch am nächsten ? Der Erde, dem Wasser, dem Feuer oder der Luft?

Die Regeln: 
Teilnahmebedingungen: Gewinnspielteilnahme ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten Versand innerhalb von Deutschland, Österreicht und der Schweiz Für Verlust auf dem Postweg wird keine Haftung übernommen Adressermittlung erfolgt nur für das Gewinnspiel, die Adressen werden danach wieder gelöscht Die Gewinner haben nach der Bekanntgabe bis zum 27.1. um 18 Uhr Zeit sich zu melden (sollte sich ein Gewinner nicht melden, wird neu ausgelost) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, es erfolgt keine Barauszahlung des Gewinns

Die weiteren Stationen:

09.01:  Bambinis Bücherzauber
10.1. Eulengewisper
11.1.  Jackys Bücherregal
12.1. Bookrecession
13.1.  Lesemappe
14.1.  Zeitalter der Bücher
15.1. Bücher ohne Ende
16.1. Bücherdiebin
17.1. Heute schon ein Buch gelesen?
18.1. Liveinterview auf dem YouTube Chanel von Janine von The Empire of Books
19.1. Buchmagie
20.1. Anis Bücherlounge
21.1.  Escape into dreams

Ich hoffe ihr hattet bei dem Interview genauso viel Spaß wie ich selbst. Ich wünsche euch ganz viel Spaß bei den weiteren Stationen und mit dem Buch. 

 

Kommentare:

  1. Hallo,

    Du hast in deiner Frage das Element Luft zweimal drin - Du meinst sicher einmal Wasser oder?

    Die anderen Elemente sind sicher auch sehr interessant aber die Erde wäre meins da ich die Natur liebe.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    das war ein tolles Interview ☺
    Bei mir wäre das Element wohl das Feuer.
    Früher habe ich gern damit gespielt und mich auch manchmal daran verbrannt.
    Heute schenkt es mir die nötige Wärme und Gelassenheit.

    Wünsche dir schönen Sonntag!
    Wildpony Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    das war ein tolles Interview ☺
    Bei mir wäre das Element wohl das Feuer.
    Früher habe ich gern damit gespielt und mich auch manchmal daran verbrannt.
    Heute schenkt es mir die nötige Wärme und Gelassenheit.

    Wünsche dir schönen Sonntag!
    Wildpony Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    ich bin ziemlich bodenständig und fühle mich da persönlich auch sehr wohl auf der Erde ...also kommt "Erde" für mich nur in Frage.

    Schön, wie man durch das Interview jetzt schon interessante Infos zum Leoparden-Wandler bekommt.
    Danke dafür...LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo und Guten Morgen,

      für mich wäre es das Wasser. Für mich gibt es kein Halten mehr, wenn ich an einem See, Schwimmbad, Meer bin. Da tummele ich mich die meiste Zeit im Wasser herum!

      Vielen lieben Dank für das Interview!
      Einen tollen Tag noch!

      LG Fanta

      Löschen
  5. Hallo,

    super Interview. Mal schön wieder was von Lucano zu lesen. :D Ich würde mich dem Wasser oder der Luft am nächsten fühlen. Wenn ich mich aber entscheiden müsste, würde ich das Wasser wählen. Ich finde es sehr schön das Meer zu beobachten.

    LG, Lea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    poah das ist gar nicht so einfach....Ich würde wohl Feuer oder Wasser nehmen. Ich weiß zwei Gegensätze :D Aber ich liebe sowohl warmes als auch im Wasser zu schwimmmen.

    Viele Grüße
    Yasmin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich fühle mich da eher dem Erdelement zugehörig :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  8. Hey, wieder ein toller Beitrag.
    Welchem Element ich mich am nächsten fühle hm... das kann ich gar nicht so sagen. Aber wenn ich mich für eins entscheiden müsste wäre es das Feuer.

    Liebe Grüße
    Lara von Lissianna schreibt

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen
    Ich glaub ich fühl mich am ehesten dem Element Feuer verbunden
    Ich mags gern heiß
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen