Blogtour [Heute trägt der Himmel Seide] #Tag5


Hallo ihr Lieben,
bisher durftet ihr an 4 spannenden Tagen schon viel zu dem Buch "Heute trägt der Himmel Seide" erfahren und heute möchte ich euch den Beruf eines Modedesigner näher bringen.

Viele Mädchen lieben Mode und möchten ihre Leidenschaft zum Beruf machen. So auch unsere Protagonistin Alice. Sie sucht schon immer auf Trödelmärkten nach besonderen Schätzen um diese zu restaurieren und zu neuen Kombinationen zusammen zu setzen. Ihre Freizeit verbringt sie an der Nähmaschine um immer neue Techniken zu erlerne.

Der weg zur Modedesignerin ist hart und steinig. Mein wird nicht über Nacht berühmt und man sich eine harte Schale anlegen. 
Doch es reicht nicht, die Ideen für Kleider zu haben.Es gehört auch viel Handwerk dazu. Sei es die Auswahl der Stoffe und Knöpfe, der richtige Umgang mit den Materialien oder das Grundwissen der Techniken zum abmessen, schneiden und nähen.

Um den Beruf auszuüben, kann man entweder als Quereinsteiger reinkommen, wenn man eine traditionelle Schneider Lehre gemacht hat und wirklich viel Talent hat, oder indem man an einer Privatuni studiert, was sich viele aber leider nicht leisten können und dahin nur mit Stipendien kommen.

Ein wichtiges Element für Modedesigner ist ihr Moodboard. Auf diesem Board wird alles gesammelt,
was den Designer irgendwie inspiriert hat, oder mit was die Kleidung kombiniert werden soll, wie z.B. die Schuhe oder der Schmuck, der bei der Modenschau mit präsentiert wird. 

Ist es dann geschafft und man hat sich einen Namen in der Branche gemacht, steht einem die Welt offen. Man muss immer noch seine komplette Zeit in die Arbeit stecken, jedoch hat man die Möglichkeit, Inspirationen auf der ganzen Welt zu bekommen und  Menschen jedes Standes kennen zu lernen. 

Allen die den Traum haben, ebenfalls ihr Leben mit Mode zu verbringen kann ich nur Mut zusprechen und hoffe, dass ihr euren Traum niemals aufgebt. Es wird zwar ein langer Weg der viele Nerven kosten wird, jedoch habt ihr die Chance unvergesslich zu werden. Ist es das nicht wert?
Mit Alice konnte ich wunderbar mitfiebern und wünschte die Kleider aus dem Buch gäbe es wirklich. 


Gewinnspiel: 

Jetzt gibt es natürlich auch noch etwas gewinnen. Unter allen, die auf den Blogs kommentieren, werden 2 Bücher verlost. Ihr könnt indem ihr auf allen Blogs kommentiert max. 6 Lose sammeln.

Meine Frage:

 Was ist euer größter Traum und was würdet ihr dafür alles Opfern?
Teilnahmebedingungen:

– Die Teilnahme ist bis einschließlich zum 24. August 2015 möglich. Am Tag darauf erfolgt die Auslosung, die Gewinner werden im Laufe dieses Tages auf allen Blogs verkündet.

– Es muss eine gültige Kontaktmöglichkeit (e-Mail Adresse) angegeben werden (Eintragung ins Kontaktformular genügt, alternativ könnt ihr eure e-Mail Adresse auch per Mail an uns schicken)

– Wie oben beschrieben gibt es pro beantwortete Frage ein Los.

– Um zu gewinnen solltet ihr min. 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis eurer Eltern haben

– Die Gewinner erklären sich damit einverstanden, dass ihre Namen im Rahmen des Gewinnspiels genannt werden.

– Die Gewinner werden per e-Mail benachrichtigt und haben dann eine Woche Zeit ihre Adresse mitzuteilen.

OT [Blogger Aktion] #‎WirBloggenBücher‬


Hallo ihr Lieben,
ich bin zwar ein bisschen spät dran (wie eigentlich immer) aber auch ich möchte noch schnell auf eine wirklich tolle Aktion von einigen Booktubern aufmerksam machen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Bloggerwelt zu vereinen und nach außen vor zu stellen. 

Nun möchte auch ich euch von meinen Anfängen in der Bloggerwelt berichten.  

1.) Was bedeutet für DICH "buchbloggen"? Warum machst DU das eigentlich? 
 Für mich bedeutet "buchloggen" eine wundervolle Community, mit der ich über eines meiner liebsten Hobbys reden kann. Ich habe mich immer einsam gefühlt und konnte mit keinem über Bücher sprechen, der mich wirklich verstand und selbst ein solcher Suchti ist wie ich. Nun kann ich allen, die es wissen wollen, erzählen, was ich zu manchen Themen denke und Bücher weiterempfehlen, die es meiner Meinung nach verdient haben. 
Das ganz Jahr fiebere ich dem Oktober entgegen, um endlich meine liebsten Blogger wieder in Frankfurt zu sehen und eine tolle Zeit mit ihnen zu verbringen.

2.) Wie bist DU zum Buchbloggen gekommen? Was gab dir den Anstoß? 
Die Frage ist eigentlich recht einfach zu beantworten. Ich habe Amelies und Tanjas Blog schon einige Zeit verfolgt und mir gedacht, dass kann ich auch. Ich habe sie bewundert, wie sie auch ihre Youtube Kanäle hatte und wollte mich auch endlich mitteilen. Der Einstieg war gar nicht so einfach, jedoch gab es schnell Menschen, die mir geholfen haben, wenn es nötig war. 

3.) Welche Berührungsängste hattest Du?
 Hmm... 
Ich glaube ich hatte Angst, wie ich nach außen ankommen. Ich bin eigentlich, ziemlich schüchtern und hatte Angst an der Kritik an mir als Person. Jedoch habe ich sehr schnell bemerkt, dass in der Buchwelt fast egal ist, wie man ist, solange man offen für neues ist. 
4.) Denk daran zurück, wie du angefangen hast: welche Tipps würdest du Buchblog-Anfängern geben?
Mein Anfang ist nun schon 3 1/2 Jahre her. 
Sucht euch einen Blog, den ihr schon länger verfolgt und sprecht die Person an, ob sie euch vielleicht bei den ersten Schritten hilft. Es gibt mittlerweile viele Patenprogramme, sodass ihr ganz schnell, viele unheimliche liebe Menschen kennen lernen könnt und euch den Einstieg ein wenig leichter macht. Und bleibt euch auf jeden Fall treu !

 

Blogtourankündigung: Heute trägt der Himmel Seide von Ellen Alpsten


Hallo ihr Lieben,

heute darf ich mal wieder eine tolle Blogtour ankündigen. 
Ich freue mich wirklich sehr, bei der Blogtour zu „Heute trägt der Himmel Seide“ von 
Ellen Alpsten, dabei sein zu können. 
Für alle, die sich für London, Mode und natürlich die Liebe interessieren, wird das genau das richtige Buch sein. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und hat auch einige spannende Szenen zu bieten. 
Seid also mit dabei und verfolgt unsere Beiträge und versucht so viele Lose wie möglich zu sammeln, denn ihr habt die Chance eins von zwei Printexemplaren zu gewinnen. Ihr müsst nur alle Beiträge aufmerksam lesen, die Fragen beantworten und schon seid ihr mit im Lostopf. Aber das wird noch alles in den einzelnen Beiträgen erklärt. 
Hier findet ihr den Blogtourfahrplan: 

18.08. Glitzerfees Buchtempel - Interview mit Alice (Protagonsitin)
 
Ich wünsche euch schon mal viel Spaß bei unserer Tour! 
 

BR# Monday Club 01 - Das erste Opfer von Krystyna Kuhn

Bildrechte liegen bei dem Verlag.

Titel: Monday Club 01 - Das erste Opfer
    Autor: Krystyna Kuhn
Verlag: Oetinger
Buch: 16,99€
EBook: 12,99€
 Seiten:  384 Seiten

"Kann ein Mensch zwei Mal sterben? Ein perfides Spiel um Wahn und Wahrheit! Die sechzehnjährige Faye Mason leidet seit früher Kindheit unter idiopathischer Insomnie, einer seltenen Schlafkrankheit. Die schlaflosen Nächte hinterlassen Spuren: Oft kann sie Wirklichkeit und Fantasie nicht unterscheiden. Da geschieht etwas Entsetzliches: Fayes beste Freundin Amy kommt bei einem Autounfall ums Leben. Doch wenig später begegnet sie der totgeglaubten Amy auf der Straße. Halluziniert sie? Oder ist Amy noch am Leben? Faye sollte besser nicht zu viele Fragen stellen, auch nicht zum Monday Club, in dem alle wichtigen Leute der Stadt Mitglied sind. Eine Tote, die lebt, und eine schlaflose Heldin, deren Alpträume wahr werden: der erste Band der Mädchen-Mystery-Trilogie der Extraklasse!"

Blogtour "Herz zu Asche" [Tag 10]


Hallo ihr Lieben,
heute geht die wundervolle Tour zu "Herz aus Asche" auch schon wieder zu Ende und ich darf euch den letzten Schnipsel des Tagebuchs präsentieren. 
Ich hoffe euch hat die Tour bis hierhin gefallen und ich freue mich, bei einer so besonderen 
Tour dabei sein zu dürfen.

Violett Sandhursts Tagebuch



Die anderen Stationen 

01.08.2015 Sarahs Bücherwelt
02.08.2015 About Books
03.08.2015 his and her books
04.08.2015 Yvonnes Bücherecke
05.08.2015 Tanjas Rezensionen
06.08.2015 Schmökereck
08.08.2015 Sue Timeless
09.08.2015 Marys Bücherwelten
10.08.2015 Eulengewisper
 
So ich hoffe ihr hattet bei der Tour genauso viel Spaß wie wir. 
Es war für uns auch etwas ganz besonderes und haben viel Hintergrundwissen dazu gewonnen.
 
 

Blogtour - Zwei wie Zucker und Zimt [Ein Leben ohne moderne Technik?]


Hallo ihr Lieben,

so die Tour ist schon fast zu Ende, aber heute darf ich euch meinen Beitrag präsentieren.
Ihr habt ja schon viel über das Buch und das drum herum erfahren. Heute hab ich mich mal gefragt, wie es war ohne, die uns bekannte Technik ist.

Das Buch:



Charlotte, genannt Charles, ist einfach nur wütend! Wie kann man nur so nachgiebig sein wie ihre Mutter Marion? Da passiert es: Am Morgen nach einem Streit wacht Charles plötzlich in Marions Jugendzimmer auf. Charles ist in der Zeit zurückgesprungen und sieht sich ihrer fünfzehnjährigen Mutter gegenüber! Marion trägt grässliche Latzhosen, badet nackt und tobt sich aus in den wilden Achtzigern. Charles ist erst fassungslos - und dann fasziniert. Wird sie jemals zurück in die Zukunft gelangen? Und will sie das überhaupt?