Blogtour "Herz in Scherben" von Kathrin Lange [Tag 2]


Hallo ihr Lieben :)
Heute ist der zweite Tag der Blogtour zu Herz in Scherben angebrochen! Das besondere an dieser Tour? Jeden Tag stellen euch gleich zwei Blogs in Teamarbeit ein Thema vor. Das bedeutet: vierzehn Blogs = vierzehn Posts und wenn ihr später einen Blick auf das Gewinnspiel werft, dann seht ihr schon, dass ihr ordentlich Lose sammeln könnt.

Heute stelle ich euch zusammen mit Tanja das Thema...
Charaktere/Scherbenstücke
...vor! 

Jede von Kathrin Langes Figuren trägt ihr ganz eigenes „Scherbenstück“ mit sich herum. Die meisten sogar mehrere und damit ihr etwas mehr erfahrt legen wir gleich mal los! Mit Scherbenstück meinen wir vor allem den größten Konflikt den die jeweilige Figur hat.
Bei mir findet ihr Protagonistin Juli und zwei Nebenfiguren, die besonders viel mit ihr zu tun haben und bei Tanja lernt ihr Protagonist David und zwei weitere Nebenfiguren kennen. Wenn ihr bei mir mit lesen fertig seid klickt *HIER* um zum anderen Post zu gelangen. Alle teilnehmenden Blogs der Tour findet ihr ganz unten.




Schon im ersten Band war Juliane Wagner die Protagonistin und unsere Erzählerin. Juli ist jemand, den man schnell ins Herz schließt, weil sie absolut schlagfertig, aber dennoch rücksichtsvoll ist. Zusammen mit ihrem Vater trifft sie auf Marthas Vineyard das erste Mal auf David und wird dort schnell in die seltsamen Vorfälle verwickelt, die dort stattfinden. Im zweiten Band Herz in Scherben geht es wieder dorthin zurück und die zweite Reise ist bringt noch viel mehr ans Licht, als zuvor gedacht. Juli ist ziemlich stur und lässt sich nicht gerne etwas verbieten. Sie gerät öfter mal mit ihrem Vater einander, weil dieser sich ständig um seine neugierige Tochter sorgt, aber mit der Zeit entwickelt Juli eine innere Stärke, die ihr hilft sich durch so ziemlich jedes Problem zu graben. Außerdem lernt sie auch Vertrauen zu anderen zu fassen. Neben ihr besten Freundin Miley fällt ihr das nicht gerade leicht, aber nach und nach wird sie mit vielen jungen Leuten auf der Insel warm. Juli hat auch einen ganz eigenen Charme, dem nicht jeder widerstehen kann...

IHR SCHERBENSTÜCK: Juli leidet ganz besonders unter Unsicherheit, wenn es um David geht. Ihr Herz ist dabei wie ein Stückchen Glas, das zu zerbrechen droht...die Buchtitel sprechen jawohl für sich, oder? In Klassenkameradin Lizz sieht Juli im zweiten Band eine besondere Bedrohung und Verlustängste und Eifersucht stellen ihr selber ein Bein. Nicht zu vergessen, dass Davids Verhalten und seine mehrdeutigen Signale Juli frustrieren.

 
Grace ist eine Art Hausmädchen in dem alten Haus, in dem alle Figuren auf der Insel immer wieder zusammenkommen. Vom ersten Moment an, scheint sie es irgendwie auf Juli abgesehen zu haben und macht merkwürdige Bemerkungen über ihren Aufenthalt dort. Grace ist sehr abergläubisch und hat eine Verbindung zu Geistern – zumindest, wenn man ihr Glauben schenken kann, denn Grace hört die Stimme einer jungen Frau, die ihr Warnungen zuflüstert. Das Ganze wird recht unheimlich, wenn die Vorfälle, die Juli in das Knäuel aus Geheimnissen und Lügen hineinziehen, tatsächlich mit dem Geist der Verstorbenen in Verbindung stehen. Grace ist dazu selber wie ein Geist. Man bemerkt sie kaum, es seiden sie erhebt die Stimme, um unheilvolle Dinge auszusprechen.
IHR SCHERBENSTÜCK: Grace steht in Zusammenhang mit dem großen Geheimnis um die verstorbene Madeleine und kommt selber erst zur Ruhe, wenn das Haus seinen Frieden gefunden hat. Durch das ständige Ein – und ausgehen von Gästen kommt ihre verrückte Seite zum Vorschein und plagt sie mit Paranoia.


Carlos ist wohl das, was man als eine Art Bad Boy bezeichnen könnte. Zu Beginn erscheint er noch recht unauffällig und hin und wieder fasst man ihn ins Auge, aber er drängt sich selber rasch in den Vordergrund. Das passiert besonders durch seine frechen Bemerkungen und seine mysteriöse Art. Carlos kann man wirklich schwer einordnen. Im einen Moment ist er noch nett und flirtet mit ein paar der Randfiguren und im nächsten fixiert er sich auf Juli, so, als wäre sie seine nächste Beute. Außerdem kommt es oft so rüber, als wolle er David mehr provozieren, als sein Freund sein. Carlos ist sicher kein schlechter Mensch, aber er scheint etwas zu verbergen und wer weiß, was das ist?

SEIN SCHERBENSTÜCK: Carlos größtes Problem ist wohl sein Misstrauen gegenüber allem und jedem. Er spielt nur den netten Jungen, der sich mit allen versteht, aber hinter seiner Maske geht eine Menge vor. Gefühle für Juli? Neid auf David? Oder ein noch größeres Geheimnis?


 
Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen! Unter jedem, der auf einem oder mehreren Blogs kommentiert, wird ein Exemplar von Herz in Scherben verlost. Je öfter ihr also kommentiert, desto höher die Chancen. 
Ein kurzes "Hallo, ich will in den Lostopf" reicht dabei völlig aus.
Also viel Glück euch allen :)


 Die weiteren Tourdaten findet ihr hier *klick
Ich wünsche euch noch weiterhin viel Spaß und viel Glück bei dem Gewinnspiel. 



Gewinnspiel Nr. 3 zum 3. Blogggeburtstag


Hallo ihr Lieben,
leider habe ich es letzte Woche nicht geschafft das Gewinnspiel zu posten, dahen kommen heute ganz vier Gewinne auf einmal =)
Montag war es jetzt auch so weit und mein Blog ist tatsächlich schon 3!! Jahre alt. 
 Ebenfalls habe ich beschlossen, alle Gewinnspiele gleichzeitig auszulosen, also bitte nicht wundern.

Die Gewinne von heute:

 "Die Jäger der Nacht" als HC.

 "Die Poison Diaries" als Hörbuch

 "Nova & Quinton" Band 1.

Und als letztes "Grave Mercy"

Was ihr tun müsst, um in den Lostopf zu hüpfen?

- Beantwortet mir als Kommentar, was euch an meinem Blog gefällt und was ihr euch noch von mir für die nächste Zeit wünschen würdet.
Und für was ihr in den Topf hüpft, es gehen auch für alle, aber nur eins kann gewonnen werden.

Regeln:

- Da ich mit diesen Gewinnspielen meinen Lesern für 3 Jahre Danke sagen möchte, solltet ihr Leser meines Blog sein. 
- Über Werbung würde ich mich sehr freuen, ist aber natürlich kein Muss 
- Keine Barauszahlung des Gewinns möglich
- Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis des Erziehungsberechtigten
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
-  Teilnehmen könnt ihr bis zum 01.03.2015 23.59 Uhr
- Datenschutz: Adressen werden nach dem Gewinnspiel gelöscht
- Keine Haftung für Postversand
- Auslosung erfolgt dann am 02.03.2015
- Gewinner haben 1 Woche nach Gewinnbekanntgabe Zeit sich zu melden, ansonsten verfällt der



Skoobe Wunschzettel [KW 8]


Hallo ihr Lieben,
Eine Woche ist schon wieder herum und Skoobe hat wieder viele neue EBooks online gestellt.
Auch für mich waren diese Woche 3 Bücher dabei die auf meine Wunschliste gewandert sind. Die immer länger und länger wird. Ich brauche echt mehr Zeit zum lesen.

Blogtourankündigung "Herz aus Scherben"



Hallo ihr Lieben,
im Moment lese ich mehr, als dass ich blogge. 
ABER ich freue mich soo unglaublich nächste Woche bei der "Herz in Scherben" Tour dabei sein zu dürfen.
Ich fand "Herz aus Glas" schon echt toll und hoffe wir können euch noch ein bisschen mehr Lust auf die Reihe machen.

Hier schon einmal die Tourdaten:
Da wir insgesamt 16 Blogger sind, könnt ihr jeden Tag direkt auf 2 Blogs tolle Infos zum Buch bekommen!!

22.02. 
Interview mit der Autorin
23.02.
 Die Charaktere und ihre Probleme
bei mir und Tanja
24.02.
Leseprobe des Buches 
25.02.
Fiktives Interview
26.02
 Die Insel und ihre Geheimnisse
27.02.
Zitate aus den Büchern
28.02.
Legenden


Natürlich wird auch ein Exemplar von "Herz in Scherben" verlost, also kommentiert fleißig bei den Tourbeiträgen.

Ich freue mich auf euch ♥


Skoobe Wunschzettel [KW 7]


Hallo ihr Lieben,
ich denke ich wurde von Skoobe erhört :D und mein Herz ist beim durchschauen der neuen EBooks höher geschlagen (und meine Wunschliste explosionsartig angestiegen).
 Und diese Bücher sind alle drauf gelandet:

Gewinnspiel Nr. 2 zum 3. Blogggeburtstag



Hallo ihr Lieben,
bald ist mein Blog tatsächlich schon 3!! Jahre alt und um dies zu feiern,  möchte ich 4 Wochen lang jede Woche etwas an euch verlosen =)
Neuer Sonntag neue Chance, es ist schon wieder so weit und heute präsentiere ich euch die nächsten Gewinne. Die Gewinner des letzten Gewinnspiels werden morgen bekannt gegeben, da ihr heute *hier* noch mitmachen könnt. 
Diese Woche machen diese beiden Stücke weiter =)
Ein schönes großes Schmucklesezeichen von KINGkerlitz

Und "Die Liebe zu Rosen mit Dornen" von Margaret Dilloway.

Was ihr tun müsst, um in den Lostopf zu hüpfen?

- Beantwortet mir als Kommentar, ob ihr dieses Jahr auf irgendeiner Veranstaltung zum Thema Bücher zu finden seit. Sei es eine der Messer oder eine Lesung etc. .
Und für was ihr in den Topf hüpft, es gehen auch beide Sachen, aber nur eins kann gewonnen werden.

Regeln:

- Da ich mit diesen Gewinnspielen meinen Lesern für 3 Jahre Danke sagen möchte, solltet ihr Leser meines Blog sein. 
- Über Werbung würde ich mich sehr freuen, ist aber natürlich kein Muss 
- Keine Barauszahlung des Gewinns möglich
- Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis des Erziehungsberechtigten
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
-  Teilnehmen könnt ihr bis zum 15.02.2015 23.59 Uhr
- Datenschutz: Adressen werden nach dem Gewinnspiel gelöscht
- Keine Haftung für Postversand
- Auslosung erfolgt dann am 16.02.2015
- Gewinner haben 1 Woche nach Gewinnbekanntgabe Zeit sich zu melden, ansonsten verfällt der Gewinn.

Also haltet  die Augen offen, denn ich verrate noch nicht, was nächste Woche kommt =)


Skoobe Wunschzettel [KW 5+6]


Hallo ihr Lieben,
da die letzten beiden Wochen leider die Jugendbücher und interessante Bücher für mich bei Skoobe
 etwas mau gesät waren zeige ich euch die 3 Bücher, die in der Zeit auf dem Wunschzettel gelandet sind. Ich hoffe sehr, dass die nächsten Wochen wieder etwas besser für mich werden, denn es sind auch jetzt viele tolle Bücher dabei, nur leider nicht ganz mein Geschmack und im Februar kommen wirklich viele tolle Bücher auf den Markt.

"Die Liga der 17" wollte ich schon länger lesen, da ich alles was mit außergewöhnlichen Fähigkeiten total gerne lese. 

"Der 14-jährige Michael fällt vor allem durch sein Tourette-Syndrom auf. Wegen seiner unkontrollierten Tics wird er immer wieder zum Mobbingopfer seiner Mitschüler.
Was ihn jedoch wirklich einzigartig macht: Durch seinen Körper fließt Strom! Und als er eines Tages genug von den Schikanen hat, verpasst er einigen Leuten einen heftigen Stromschlag. Doch Michael ist nicht der Einzige, der über eine besondere Macht verfügt. Schon bald geraten sie alle ins Visier einer gefährlichen Akademie ..."



Und es ist schon wieder der 4. Teil der "Survivor Dogs" Reihe. Diese Bücher würden sich zwar super im Regal machen, werden aber leider viel zu viele, sodass ich froh bin, diese digital weiter lesen zu können.
"Im 4. Band der Survivor Dogs kämpfen die Hunde nach einem verheerenden Erdbeben weiterhin ums Überleben. In der Not muss das Rudel zusammenhalten, doch der jungen Leck wird misstraut – kann sie sich beweisen?

Um Nahrung zu finden, zieht das Wildhundrudel in ein neues Territorium – doch schon bald stellen die Hunde fest, dass es dort nicht sicher ist und sie auch hier Hunger leiden werden.
Als die Hunde auf ein anderes Rudel treffen, das von dem brutalen Terror angeführt wird, kann sich die junge Leck zum ersten Mal beweisen. Trotz ihrer Loyalität kommen Lucky Zweifel, ob er der Scharfhündin wirklich vertrauen kann …"

 Ähnlich wie bei den "Survivor Dogs" ist es bei den "Warrior Cats" die gefühlt wohl niemals ein Ende nehmen werden. 
"»Das Ende der Sterne rückt näher. Drei müssen vier werden, um die ewige Finsternis zu besiegen.«

Häherfeder ist von seiner Reise aus den Bergen zurückgekehrt und setzt nun alles daran, die vierte Katze der Prophezeiung zu finden. Die Zeit drängt, denn es haben sich immer mehr Clan-Katzen dem finsteren Krieger Tigerstern angeschlossen. Efeusees Tarnung als treue Anhängerin droht aufzufliegen. Als ein mysteriöser Einzelläufer im Wald auftaucht und Zwietracht zwischen den Clans sät, müssen die Katzen entscheiden, zu wem sie halten ... "
 So das war es leider auch schon, wie schon oben erwähnt, hoffe ich sehr, dass in den nächsten Wochen noch ein paar richtige Kracher kommen.

Bittersweet Novellen


Hallo ihr Lieben,
vor etwas über einer Woche erreichten mich die ersten 6 Bittersweet Novellen und ich möchte sie euch kurz samt meiner Meinung präsentieren.
Hier könnt ihr alle Bücher für jeweils 1.49€ erwerben *klick*.

Wie „entliebt“ man sich, wenn man in den besten Freund verliebt ist, der sogar eine Freundin hat? Genau das ist Zofias Problem. Sie kennt Sean schon ihr ganzes Leben lang und zwischen ihnen gibt es einfach keine Geheimnisse, dennoch möchte sie sich nicht zwischen Sean und seine Freundin drängen und verhindern, dass es zwischen den beiden „komisch“ wird. Ein Blog soll Zofia helfen und mit verschiedenen Tipps versucht sie sich zu „entlieben“ und nach Alternativen Ausschau zu halten.
„JUST FRIENDS“  bietet alles, was eine bunte kurze Liebesgeschichte braucht. Zofia und Sean sind zwei bezaubernde Charaktere, mit denen es Spaß macht Dinge zu erleben und dabei zu sein, wie sie miteinander umgehen. Man könnte sie regelrecht „süß“ nennen.
Das Thema ist nicht so weit hergeholt und ich denke viele können sich damit identifizieren, dass es immer mal Liebeleien zwischen guten Freunden gibt, die doch viel verändern können.
Die Tipps die Zofia im Internet bekommt, sind logisch, aber es ist eigentlich vorprogrammiert, dass sie so keine Chance hat, ihre Gefühle wirklich im Zaum halten zu können.
Die Zeit mit „JUST FRIENDS“ verfliegt nur so und es ist wirklich schade, wie schnell diese tolle Geschichte vorbei war, ich würde sie auf jeden Fall weiter empfehlen, für einen gemütlichen Abend mit Zofia und Sean.   


Mallory hat einen großen Traum, ihr erstes eigenes Auto, dass sie sich jedoch selbst ersparen muss, da die Familie nicht sonderlich viel Geld hat. Zudem ist einer neuer Junge an der Schule, der sie warum auch immer, zu verfolgen scheint. 
Durch ihre Eigenschaften, die nicht dem typischen Mädchen Klischee entsprechen, mochte ich Mallory auf Anhieb und konnte mich super mit ihr identifizieren. 
In der Geschichte merkt man, wie schnell einen die Vergangenheit einholt und beeinflusst. "Wir sehen uns gestern" hat Spaß gemacht zu lesen und eine schöne Länge für zwischendurch.


"Im Herzen der Vollmond" hat es mir nicht ganz so leicht gemacht, mich in der Geschichte zu verlieren. Lillys Zug hat eine Panne und sie geht alleine weiter, weil sie nicht auf den Zugführer warten möchte, unterwegs wird sie von einer alten Dame eingesammelt und in ein Dorf gebracht, in dem alle die moderne Technik kennen, aber nicht besitzen. 
Ich fühlte mich nicht in die Geschichte mit einbezogen sondern ein wenig fremd und am Ende blieben für mich mehr Fragen offen, als beantwortet wurden. Die Idee an sich hat mir gut gefallen und die Charaktere waren interessant gestaltet, sodass ich ein wenig unbefriedigt zurück gelassen wurde. 



Der Traum jedes Buchliebhabers wird für Faith wahr, sie wird aufgefordert in ein Buch zu steigen und dem Helden Robin Hood (einer ihrer Lieblingshelden) das Leben zu retten. Doch wie soll sie ihre Anwesenheit erklären ohne als Hexe dargestellt zu werden ? 
Hinter den Buchstaben ist eine wirklich verzauberte Geschichte, die mich sofort in den Bann der Vergangenheit gezogen hat. Herzschmerz darf bei einer Bittersweet Geschichte natürlich auch nicht fehlen und zeigt wieder, dass Liebe jedes Hindernis überwinden kann. Ich mochte "Hinter den Buchstaben" sehr gerne und würde mich über eine weitere Reise durch die Bücher mit Faith freuen. 


Zwei Mitschüler, die nichts gemeinsam haben, außer sich bei Diskussionsrunden gegenseitig in den Boden zu reden. Warum Sophia und Tobias eigentlich so verfeindet sind, wissen sie schon gar nicht mehr, aber Sophia scheint Immun gegen den Charm von Tobias zu sein.  Dank ihres Sportlehrers müssen sie nun als Paar Tango tanzen lernen und Tobias wäre nicht Tobias, wenn er sich nicht auf eine, zum scheitern verurteilte Wette einlassen würde.
Mit viel Witz und lustigen Situationen wurde "Feinde mit gewissen Vorzügen" ausgestattet und hat mir so eine sehr amüsante Stunde bereitet, in der ich des Öfteren schmunzeln musste. Sophia und Tobias sind zwei ganz normale Teenager mit denen man sich wunderbar identifizieren kann und kommen ganz ohne Fantasy Elemente aus.
   


Geneviève wohnt in Paris und sieht plötzlich immer und überall den selben jungen, gut aussehenden Mann, von dem sie sich schon fast verfolgt fühlt. Überall tauchen Botschaften auf, die schon fast surreal wirken, aber bezeugen, dass der Mann sie anscheinend kennt. 
Die Geschichte selbst hat mir gut gefallen, jedoch blieben für mich am Ende ein paar Fragen offen, die man in einer so kurzen Geschichte leider nicht alle beantworten kann. So kam mir das Ende auch ein wenig zu abrupt und ist für meinen Geschmack ein wenig zu kurz gekommen.