BR# Hope Forever von Colleen Hoover

 Bildrechte liegen bei dem Verlag.

Titel: Hope Forever
    Autor: Colleen Hoover
Verlag: dtv
Erscheindatum: 1.10.14
Buch: 9,95€
EBook: 7,99€
 Seiten:  528 Seiten

"Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann."


„Hope Forever“ ist der neue Jugendroman von „Colleen Hoover“. Sky wurde immer schon zu Hause unterrichtet und soll nun ihr erstes Jahr an der High School absolvieren. Ihre bisherigen Beziehungen zu Jungs waren immer sehr kalt und beinhaltete nie richtige Gefühle, bis sie Dean trifft, der ihr ganzes Denken und Fühlen auf den Kopf stellt.  So einfach ist das alles jedoch nicht und die Vergangenheit holt die beiden schnelle wieder ein, als ihnen lieb ist.
Das Cover 
Das Cover hier ist sehr schlicht gehalten. Wir sehen ein Mädchen, das selbst versucht seinen Kopf zu stützen, als ob es mit einer schweren Nachricht fertig werden muss. Nach Abschluss des Buches kann ich sagen, dass das Cover gut zur Geschichte passt.
Die Charaktere
Sky lebt in ihrer kleinen heilen Welt, ohne Internet oder Fernseher. Ihre beste Freundin wohnt gegenüber und nur wegen ihr, hat sie schon mit einigen Jungs rumgeknutscht, obwohl sie nie etwas gespürt hat. Als sie Dean traf, änderte sich jedoch alles und mit ihm fängt sie an ihre Vergangenheit zu hinterfragen. Ich selbst kann es mir nur schwer vorstellen so aufzuwachsen und bewundere ihre Stärke, nach allem was sie erfahren hat. Ich habe mit ihr mitgefiebert und gehofft, dass sich alles zum Guten wenden würde.
Dean ist der geheimnisvolle Junge, vor dem Sky jeder warnen will. Muss man sie denn wirklich vor ihm warnen? Ich war mir lange nicht sicher, aber jederzeit froh, dass er Sky zur Seite gestanden hat. Er wirkt unheimlich reif für sein Alter, aber das hat wohl seine Vergangenheit aus ihm gemacht, denn auch er hat sein Paket zu tragen.  
Das Buch
 Der Einstieg in das Buch hat für mich ein wenig gedauert. Die Sky und ihre Freundin wurden vorgestellt, in dem Jungs bei ihnen waren, die jedoch schnell an die frische Luft gesetzt wurden. Ich habe mich schnell gefragt warum Skys Mutter so sehr darauf besteht keine Technik im Haus zu haben und war gespannt, wie Skys neue Klassenkameraden damit umgehen würden.
Nach einiger Zeit konnte ich mich dann doch in die Geschichte hineinversetzten und ab diesen Zeitpunkt wollte ich das Buch dann gar nicht mehr aus der Hand legen.
Mit der Zeit die Sky und Dean miteinander verbringen spitzt sich die Situation zu und man wartet nur darauf, dass mit einem großen Knall die Wahrheit auf den Tisch kommt, die die einzelnen Puzzleteile zusammensetzt, die bisher schon aufgedeckt wurden. Jedoch hätte ich nie mit so einer schlimmen Wahrheit gerechnet, wie Sky und Dean dann am Ende verkraften müssen.
Das Buch ist komplett aus Skys Sicht geschrieben, was es meist leicht macht, dem roten Faden zu folgen. An manchen Stellen jedoch hätte ich sehr gerne Mäuschen gespielt und gewusst, was Dean denkt und fühlt.
Alles in allem hatte „Hope Forever“ für mich ein paar Startschwierigkeiten, wurde dann aber schnell zu einem sehr emotionalen Buch, dass ich erst aus der Hand legen konnte, als alles aufgedeckt war. Ich würde das Buch auf jeden Fall weiter empfehlen.  

 
Cover: 2/3
Personen: 5/7
Geschichte: 8,5/10
Schreibstil:  4/5
Gesamt: 19,5/25 

4/5 Leseeulen

1 Kommentar:

  1. Hallöchen!
    Ich habe das Buch total geliebt. Ich fand das richtig richtig gut gemacht, auch wenn es viele Wendungen und ähnliches gab. Ich glaube gerade das fand ich so toll, weil das Buch so unvorhersehbar war. Den Schreibstil fand ich einfach nur gut, ich bin quasi durch die Seiten geflogen.

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen