EBook# Auf Umwegen ins Herz von Sarah Saxx

Bildrechte liegen bei dem Verlag.

Titel: Auf Umwegen ins Herz 01
    Autor: Sarah Saxx
Verlag: Amazon Media
EBook: 1,45
 Seiten:  241 Seiten

"Jana fällt aus allen Wolken, als sich ihre heimliche Jugendliebe Julian nach fünfzehn Jahren Funkstille unerwartet bei ihr meldet.
Seit damals empfindet sie große Wut auf ihn, da er ihr Vertrauen missbraucht hatte. Und erst vor Kurzem hat ihr Exfreund Georg dafür gesorgt, dass Jana von den Männern endgültig enttäuscht ist.
Ob Julian sich eine zweite Chance trotz seines Fehltritts von damals verdient hat? Und wieso taucht plötzlich Georg wieder auf? Wie wird sich Jana entscheiden – Herz oder Kopf?"

„Auf Umwegen ins Herz“ ist der erste Teil der Buchreihe von Sarah Saxx, die sich um Jana und ihre Freunde
Freunde dreht. Kann es sein  das eine Jugendliebe einen durch das Internet wieder endeckt und sich wirklich ernsthaft entschuldigen will? Genau das fragt sich Jana, nachdem Julian sie nach Jahren anschreibt und sich mit ihr Treffen will. Hat er sich wirklich verändert oder ist er genauso wie früher?
Das Cover 
Sehr schlicht kommt das Cover des Buches daher. Von unten sieht man ein sich küssendes Paar alles in Grautönen gehalten und in einem pinken Rechteck steht der Titel. Ich finde das Cover an sich ganz schön aber empfinde es, als ein wenig zu unauffällig.  
Die Charaktere
Jana war mir sofort sympathisch. Mit ihrem Leben, Freunden, Arbeit und Familie zufrieden, vermisst sie eigentlich nicht wirklich etwas im Leben und ist sehr skeptisch als Julian, ihre alte Liebe sie im Internet anschreibt. Ihre Zweifel und ihr Handeln kann ich ihn den meisten Situationen gut nachvollziehen, auch wenn ich sie hier und da gerne mal geschüttelt hätte.
Julian ist eigentlich viel zu perfekt, vor allem für Julia, sodass auch ich sehr lange Zweifel an seinen Absichten hatte. Er gab einem nie den direkten Grund, aber dennoch möchte man es eigentlich nie wahrhaben, dass ein Mensch einen anderen wirklich mag, ohne Hintergedanken.
Besonders Janas Freunde haben es mir angetan, sodass ich mich sehr auf die folgende Teile der Buchreihe freue, da dort sie die Hauptrolle spielen.
Das Buch
Der Einstieg in die Reihe fiel mir sehr einfach. Wir durchleben mit Jana den ganz normalen Alltag und ihren Rhythmus bis Julian alles auf den Kopf stellt.
Während der Story gab es ein paar Sequenzen die für mich auch ein wenig eingekürzt gereicht hätten, andererseits gab es so genügend Informationen und man verlor als Leser nie den Faden.
Sarah Saxx hat es auf jeden Fall immer wieder geschafft auch mit meinen Gefühlen zu spielen. Ich war mir genauso wie Jana unsicher, welche Absichten Julian hat und hätte sie an anderen Stellen gerne dazu gebracht, endlich Klartext zu reden.
Die Buchreihe von Sarah Saxx werde ich auf jeden Fall weiter verfolgen. Ich bin sehr froh, dass nach einem Band, eine Person mehr oder weniger angeschlossen ist, möchte aber auf jeden Fall erfahren, wie es Isa im zweiten Band ergeht.
Alles in allem war es ein runder Auftakt einer Reihe, die ich auf jeden Fall weiter verfolgen würde. Eine klare Empfehlung für alle die gerne eine schöne Liebesgeschichte mit Hindernissen lesen.

 
Cover: 1,5/3
Personen: 5/7
Geschichte: 8/10
Schreibstil:  4/5
Gesamt: 18,5/25 

4/5 Leseeulen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen