Blogtour# Gebundene Herzen [Tag 3 - Autorenvorstellung]


Hallo ihr Lieben,
anlässlich des Erscheinenes des 2 Teils der "Gebundenen Herzen" Reihe "Brüder" gibt es eine kleine aber feine Blogtour zum Buch.
Ich möchte euch heute die Autorin ein wenig näher bringen, da ihr morgen bei Manja ein Interview mit ihr lesen könnt.
 
Amelia Blackwood schreibt schon sehr lange. Als Teenager lieber Gedichte, aber nun ist sie zu Büchern übergegangen, sehr zur Freude der Leser, die ihre Bücher nun verschlingen können.








Sehr interessant ist es immer, wo die Autoren/Innen ihre Werke schreib und es kommen wirklich die unterschiedlichsten Orte als Antwort und dafür ist auch Amelia ein sehr gutes Beispiel.


Auch an den ungewöhnlichsten Orten wie im Fitnessstudio oder bei einer schönen Massage können einem die Besten Ideen kommen. Vielleicht sollten wir das auch mal probieren ? :D















Hier sehen wir dann die heimischen Schreiborten, an denen Musik meist nicht fehlen darf. Welche Titel ganz oben auf der Playlist stehen, könnt ihr übermorgen bei der Tour erfahren.



Diese beiden süßen Stubentieger begleiten sie zu Hause beim schreiben.
oben : Hank
unten:Pebbles

Ich Liebe es ja, die treuen Begleiter von Autoren kennen zu lernen. Leider könnte ich keine Katzen halten, finde sie aber dennoch wunderhübsch.












Und etwas zu gewinnen gibt es natürlich auch noch für euch.
 Ihr könnt eine signierte Ausgabe von "Brüder" gewinnen mit einem passenden Lesezeichen dazu. Dafür müsst ihr aber etwas tun. Auf jedem Blog wird eine Frage gestellt. 
Ihr müsste alle Fragen richtig beantworten, nur so könnt ihr gewinnen. Meine Frage kommt sofort und Ihr könnt bis zum 10.09.14 als Kommentar benatworten.
Bei mir gibt es kein richtig oder falsch, aber ich würde mich schon freuen, wenn ihr mehr als nur 2 Worte schreiben würdet. 
 Die Autorin gibt die Gewinner danach auf ihrer FB-Seite bekannt.

Frage: 

Wo seit ihr am kreativsten und würdet ein Buch schreiben?

So nun hier noch einmal die anderen Stationen der Tour: 

01.09.2014
Vorstellung Band 1 "Blue" & Band 2 "Brüder"
02.09.2014
Protagonisten Interview
04.09.2014
Interview mit der Autorin
05.09.2014
Playlist mit "besonderen" Textstellen

Kommentare:

  1. Hallo,

    also wenn ich ein Buch schreiben würde wollen, dann würde ich mir wohl einen Lesesaal in einer Bibliothek als Arbeitsort auswählen. Ich mag die Atmosphäre in Bibliotheken, dort ist es ruhig und man kann nicht so schnell angelenkt werden.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    dummerweisse bin ich sehr unkreativ: aber ich denke wen wäre so vor einen großen Fenster toll.Möglichst so das ich Himmel sehen könnte. Weil so was mag ich bei Wind und Wetter.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    am kreativsten bin ich in einem kleinen Zimmer, im Obergeschoss unseres Hauses. Da sind nämlich sämtliche Bastel- und Nähsachen, die ich besitze und auch ein uralter Schreibtisch aus meiner Jugendzeit, an dem ich gerne meinen schöpferischen Energien freien Lauf lasse. :D
    Das wäre sicherlich auch der ideale Ort um ein Buch zu schreiben, wenn ich denn jemals das Talent dafür besitzen würde. ;)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Huhu ^^
    eine tolle Blogtour, darf ich evt. die stylischen Mögel haben? ^^ Bei mir in der Wohnung ist noch so leer. Die sehen wirklich toll aus : )
    Ganz liebe Grüße
    Romi

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    das ist eine ganz tolle Blogtour, ich liebe den ersten Teil :D
    Hmmm, das ist eine schwer zu beantwortende Frage, die Du da stellst, lach
    Ich bin nur bedingt krativ veranlagt, aber eigentlich sitze ich gerne alleine im Garten,
    oder oben in meinem Schlafzimmer. Da habe ich eigentlich immer meine Ruhe vor Mann und Kindern :D

    Lg, Yvonne

    AntwortenLöschen