BR# Addicted to you 01 - Atemlos von M. Leighton

Bildrechte liegen bei dem Verlag.
Titel: Addicted to you 01 - Atemlos
    Autor: M. Leighton
Verlag: Heyne
Buch: 8,99€
EBook: 7,99€
 Seiten:  336 Seiten

"Auf einem Junggesellinnenabschied lernt die Studentin Liv den coolen Clubbesitzer Cash kennen, einen Bad Boy, wie er im Buche steht. Eigentlich hat Liv genug von Typen wie ihm, zu oft hat sie sich in der Vergangenheit schon die Finger verbrannt. Per Zufall lernt sie seinen Bruder Nash kennen und ist verwirrt – die beiden sind Zwillinge, könnten aber nicht unterschiedlicher sein. Nash verkörpert alles, wonach sie bei einem Mann immer gesucht hat, ist charmant, intelligent und zuverlässig. Liv ist hin- und hergerissen, und auch die beiden Brüder können ihr Verlangen nach ihr nur schwer bändigen. Es entspinnt sich ein Liebesreigen mit ungeahnten Folgen ..."
 
In der neuen New Adult Reihe „Addicted tou you“ geht es um die Protagonisten Olivia, Cash und Nash. Olivia lernt die Zwillinge nacheinander kennen und kann sich nicht entscheiden, welcher der beiden der passenderer für sie ist, da sie beide komplett andere Lebensstile verkörpern.  
Erster Satz: „Mir ist ein wenig schwummerig vom Alkohol, aber auf angenehme Art.“
Das Cover 
Typisch für das New Adult Genre, ist ein Paar auf dem Cover abgebildet, das sich sehr nah ist und beinahe küsst. Da das Cover in weis und hellen grau Schattierungen gehalten ist, strahlt es noch eine gewisse Scheu und Reinheit aus, de recht erfrischend wirkt.
Die Charaktere
Olivia ist ein sehr bodenständiger Mensch. Sie möchte ihr College beenden und dann zurück zu ihrem Vater auf die Farm ziehen. Erst in Gesellschaft von Cash und Nash zeigen sich Saiten an ihr, die sie bisher nicht kannte und auch nicht weiß, was sie von diesen halten soll. Als Freundin ist sie unverzichtbar und verzeiht sehr schnell, was ich ihr hoch anrechne.
Cash ist der verwegenere der beiden Zwillinge. Abgebrochene Schule, Szeneclub und wechselnde Mädchen machen ihn aus. Dass er tatsächlich zu Gefühlen fähig ist, merkt man als Leser eigentlich nur durch seine eigenen Parts und ich kann mir vorstellen, dass Olivia nie weiß, wo sie bei ihm dran ist. Auch wenn es eventuell unverständlich ist, war ich irgendwie immer mehr von Cash angetan als von Nash. Er hat etwas Geheimnisvolles und weckt Erwartungen, die ihn ein wenig spannender machen als sein Bruder.
Nash ist der Traum jedes Vaters für seine Tochter. Hat Jura studiert, arbeitet in einer renommierten Anwaltskanzlei und ist auch sonst in jeder Hinsicht seriös und authentisch.
Das Buch
Der Einstieg in die Geschichte ging relativ schnell und schmerzlos. Olivia ist bei einer Party im Club von Cash und lernt ihn dort auf eine sehr unkonventionelle Art kennen. Am nächsten Morgen trifft sie dann auch Nash und das Chaos ist vorprogrammiert.
Gut an der Geschichte hat mir gefallen, dass die Erotikszenen nicht so die überhand hatte, wie bei vielen anderen Titeln des Genres. Die normale Geschichte rund um die Zwillinge und ihrem Hintergrund, sowie Olivias Leben, geraten nicht in Vergessenheit, sondern sind immer präsent und hatte die eine oder andere Überraschung für mich als Leser parat. Die Sexszenen, die es natürlich gab, waren einigermaßen authentisch und ließen sich gut lesen.
Geschrieben ist die Geschichte aus den unterschiedlichen Perspektiven von Liv, Cash und Nash. So kann es auch mal sein, dass wir verschiedene Szenarien erst aus der Sicht von Olivia lesen und danach einen gedanklichen Rückblick von Cash bekommen, sodass der Leser erfährt, wie die Personen auf die verschiedenen Situationen reagieren und ob sie wirklich das denken, was ihr Gegenüber meint.
Alles in allem konnte mich die Geschichte auf jeden Fall an die Seite fesseln und ich bin sehr gespannt, was die weiteren Teile noch für Überraschungen für den Leser bereithalten. Die Charaktere sind sympathisch, die Geschichte authentisch und sehr schnelllebig. Für Fans des New Adult Genre kann ich das Buch mit gutem Gewissen empfehlen und werde die Reihe weiter verfolgen.


 
Cover: 2/3
Personen: 6/7
Geschichte: 8,5/10
Schreibstil:  4/5
Gesamt: 20,5/25 



 4/5 Leseeulen

1 Kommentar:

  1. Ja, das ist auf alle Fälle ein Stoff für ungeahnte Folgen - mein Kopfkino ist in voller Bewegung:-) Die Chance, dass es gut ausgeht besteht ja - hoffentlich! Liebe Grüße - Gottfried Rath

    AntwortenLöschen