BR# Im falschen Film 02 - Frühling von Vanessa Mansini

 
Bildrechte liegen bei dem Verlag.
Titel: Im falschen Film Staffel 02 - Frühling
    Autor: Vanessa Mansini
EBook: 2,99€
Seiten:  180 Seiten

"Was machst du, wenn dein bisheriges Leben voller Desaster und Enttäuschungen war? Vergiss es einfach!
Trixi hat durch einen Unfall ihr Gedächtnis verloren und begreift ihre Amnesie als Chance: Sie startet ein neues Leben! Aber schon bald wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt. Eine Liebe, die sie nicht loslässt. Ein Fremder, der ihr einst vertraut war. Ein Stalker, der aus dem Schlaf erwacht. Auch das neue Leben ist schnell wieder voller Chaos, Trubel und Fragezeichen. Aber mit guten Freunden, wahrer Liebe und viel Humor wird man auch das in den Griff bekommen. Oder? "
!! Kann Spoiler enthalten !!
Der Beginn der zweiten Staffel mit Folge 7-9 rund um Trixi und ihr Leben nach dem Gedächtnisverlust geht mit Bekannten aus der Vergangenheit weiter und Trixi merkt erneut auf wen sie in ihrem neuen Leben zählen kann.
Erster Satz: „Kaum hatte ich mich an den Straßenrand gestellt, um auf Luna und Vlad zu warten, hielt ein edler, alter Mercedes vor mir“
Das Cover 
Das Buch mit den ersten drei Folgen der 2. Staffel ist in einem schönen apricot gehalten. Die Art des Covers ist gleich geblieben, nur das Trixi nun auf der rechten Seite ist, geblieben ist der Mann der immer noch nur als Umriss zu sehen ist. Die Zusammengehörigkeit der Reihe ist auf jeden Fall klar erkennbar, was mir sehr gut gefällt.
Die Charaktere
Trixi ist in der zweiten Staffel schon ein wenig selbstständiger und trifft „klügere“ Entscheidungen was ihre Zukunft angeht. Auch dieses Mal merkt man wieder, wie leicht es ist jemanden der nichts mehr weiß und vorher sehr verschlossen gelebt hat, falsche Tatsachen vor zu spielen und Trixi tut mir manchmal echt Leid, bei dem Ganzen was sie durch machen muss.
Tom ist in diesem Band ein wenig in den Hintergrund getreten jedoch eigentlich immer präsent. Sein Verhalten versteht man nach einigen Erklärungen besser auch wenn ich mir wünschen würde, dass er endlich seine eigenen Entscheidungen trifft.
Rafael der Unbekannte aus der Vergangenheit und nur durch den Fahrzeugschein wieder präsent. Eigentlich ein sehr ruhiger Genosse der sich nicht aufdrängt aber auch bei ihm weiß man nie ob er Trixi was vorspielt oder die komplette Wahrheit preisgibt.
Auch in diesem Teil gibt es wieder die sehr wichtigen Nebencharaktere wie Luna die uns erhalten geblieben ist, Grobi der aus Trixi Vergangenheit stammt und Viktoria die immer mehr Auftritte erhält. Das Leben mit ihnen macht großen Spaß und ich bin begeistert wie wichtig die Nebencharaktere wieder für Trixis Leben sind.
Die Geschichte
Das neue Leben ohne Christian und mit der Gewissheit, dass sich das Leben grundlegend ändern wird zieht Trixi mit Luna zusammen. Erneute Fragen der Vergangenheit treten auf und so nimmt Trixi mit Rafael Kontakt auf und eine Nervenaufreibende Zeit beginnt.
Dort wo die 1. Staffel endete, startet die 2. ohne viele Umwege. Mitten im Unzugsstress treffen wir wieder auf Trixi. Luna und Vlad der jedoch bald wieder zurück nach Russland fliegen muss. Schnell merken wir, dass die Vergangenheit nicht ruhen kann, solange man nicht alles weiß und so starten wir wieder in eine unbekannte Reise in die Vergangenheit.
Langweilig kam ja schon während der ersten Staffel keinesfalls auf, die zweite jedoch Punktet mit noch mehr Spannung und Wendungen die ich als Leser nicht voraus gesehen habe.  Bis zur Enthüllung wusste auch ich nicht wem man wirklich glauben kann und die innerliche Spannung von Trixi hat sich absolut auf mich übertragen, sodass ich das Buch nicht weglegen konnte, bis ich es beendet hatte.
Auch dieses Mal ist das Buch in drei Folgen aufgeteilt, die man theoretisch auch ohne die erste Staffel lesen könnte, ich jedoch würde die erste Staffel auf jeden Fall vorher lesen, da einem sonst einige Fakten fehlen und man einfach manchen Sachen nicht versteht. Auch dieses Mal enden die Folgen so, dass man die nächste sofort lesen möchte und ich schon unheimlich gespannt auf die 2. Hälfte der 2.  Staffel bin.
Alles in allem bleibt mir nun nicht mehr viel zu sagen. Ich fühlte mich wunderbar unterhalten und freue mich sehr auf die Fortsetzung.
Der Schreibstil
Hier kann ich auch nur die Besprechung zur ersten Staffel hinweisen.
Der Schreibstil ist unheimlich flüssig und macht Spaß die Geschichte von Trixi zu verfolgen.

 
Cover: 3/3
Personen: 6,5/7
Geschichte: 9/10
Schreibstil:  5/5
Gesamt: 23,5/25 

Volle Punkte fürdie Forsetzung der schon tollen 1. Staffel mit noch mehr Spannung und Emotionalen Momenten.
5/5 Leseeulen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen