[BR] Engel der Dunkelheit 01 Ewiger Schwur von Anne Marsh


♥Eckdaten♥ 
Titel: Engel der Dunkelheit 01 Ewiger Schwur
Autor: Anne Marsh
Übersetzer:  Michaela Link
Erscheinungsdatum: 13.06.2013
ISBN-13: 978-3802589010
Verlag: Egmont LXY Verlag
TB Ausgabe: 320 Seiten
Preis Buch: 9,99€
Preis Kindle: 8,99€
Engel der Dunkelheit: Ewiger Schwur
 

♥Klapptext♥ 
Mischka Baran ist auf der Suche nach ihrer Cousine Pell. Sie fürchtet, Pell könnte ihre Seele an ein übernatürliches Geschöpf verloren haben. Als Mischka den Nobelclub G2 besucht, begegnet ihr der gefallene Engel Brends Duranov, dessen Kuss ebenso sündig wie gefährlich ist. 

♥Zum Inhalt♥ 
Bei dem Buch hab ich gedacht, lass dich einfach mal überraschen mal schauen was daraus wird und muss leider direkt vorne Weg sagen, dass es mich leider nicht so ganz überzeugen konnte und ich die Reihe wohl nicht weiter verfolgen werde. 
Erster Satz: Die erste Rebellion, die den Himmel erschüttertet, war unvorstellbar. 
Das Cover 
Das Cover ist jetzt nicht wirklich spektakulär aber hat trotzdem seinen Wiedererkennungswert und sieht schick im Regal aus. 
Die Charaktere 
Im Mittelpunkt der Geschichte stehen Mischka und Brands allerdings werden auch einige Szenen aus der Sicht von anderen Personen erzählt.
Mit Mischka konnte ich mich die ganze Zeit nicht so recht anfreunden, sie war einerseits sehr konservativ aber hatte dann immer Fantasien die so überhaupt nicht zu ihrem Stil passten, und für die sich sie immer schämte was mir ein bisschen komisch vorkam.
Ihren Intention ihre Cousine zu retten und dafür in die Szene der Dämonen zu treten, war zwar Löblich kam aber nicht ganz so ernst rüber wie es hätte sein sollen in dieser Situation.
Was man ihr auf jeden Fall zu Gute halten muss, ist ihr Wille sie lässt sich nicht so leicht einkriegen und tut wirklich alles wen sie sich mal etwas in den Kopf gesetzt hat.
Brands mochte ich eigentlich schon, er hat immer mit offenen Karten gespielt und keinen Hehl daraus gemacht, dass er Frauen eigentlich nur zum Vergnügen braucht und nicht wirklich an etwas ernstem interessiert ist.
Er wird wie jeder gefallene Engel als wirklich attraktiver Mann beschrieben und ich kann mir gut vorstellen, dass so gut wie jede Frau auf ihn anspringt.
Für die restlichen Charaktere hätte ich mir auf jeden Fall ein bisschen mehr Persönlichkeit gewünscht, da man schon Szenen in ihrer Sicht gesehen hat, aber eigentlich so überhaupt nichts über sie wusste, was mich ein wenig gestört hat. 
Die Geschichte 
Die Idee, der gefallenen Engel die einen Seelenverwandten auf der Erde haben, den sie eigentlich nur finden müssen um ihre Flügel zurück zu bekommen hat mir gut gefallen. Auch der Gegenspieler hat genug Einfluss um wirklich furchteinflößend zu wirken allerdings erfährt man auch hier ein bisschen zu wenig über ihn.
Das Ritual mit dem ein Dämon und eine Menschenfrau ein Bündnis schließen finde ich mehr als fragwürdig, sie gehen miteinander ins Bett und ein anderer Dämon ist dabei und dann müssen sie beide sagen was für Anforderungen, sie an das Bündnis stellen und alles wirkt ein wenig zu einfach für so einen wichtigen Akt zumindest, wird das Bündnis als sehr wichtig dargestellt .
Die Geschichte, wie die Engel gefallen sind und wie sie in den Himmel gelangen können war etwas ausführlicher beschrieben und wirklich gut nachvollziehbar. An der Stelle konnte ich mir, dass alles gut vorstellen und mir taten die Personen schon ein wenig Leid.
Alles in allem war die Geschichte gut geschrieben aber kein wirkliches must read. Die Charaktere hätte ein wenig mehr Persönlichkeit vertragen können und auch ein wenig mehr Spannung hätte allem gut getan.
Ich werde die Reihe wohl nicht weiter verfolgen auch auf die Gefahr hin, dass sie sich steigern werden. 
Der Schreibstil 
Mit dem Schreibstil von Anne Marsh war flüssig und gut zu lesen. Das Buch ist aus verschiedenen Sichten geschrieben, so dass man alles aus nächster Nähe miterlebt hat. Die Erotischen Szenen waren nicht gestellt oder übermäßig künstlich, sondern ließen sich gut lesen und waren auch nicht zu lang oder störend im Fluss.

♥Fazit♥ 
Cover: 3/5
Personen: 3/5
Geschichte: 7/10
Schreibstil:  3,5/5
Gesamt: 16
16,5/25

3,5/5 Leseeulen
     
♥Über die Autorin♥
Anne Marsh begann ihre Karriere als Autorin von Software-Handbüchern. Inzwischen hat sie sich auch mit ihrer Romantic Fantasy einen Namen gemacht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen