[BR] Timeless 02- Schatten der Vergangenheit von Alexandra Monir



 ♥Eckdaten♥ 
Titel: Timeless 02- Schatten der Vergangenheit
Originaltitel: Timekeeper
Übersetzer:  Cornelia Röser
Erscheinungsdatum: 17. Juni 2013
ISBN-13: 978-3453267596
Verlag: Heyne Verlag
Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
Preis Buch: 14,99€
Preis Kindle: 11,99€

♥Klapptext♥
Wenn ein Jahrhundert in einem einzigen Augenblick verfliegt

Michele liebt Philip, und Philip liebt Michele – die Sache hat nur einen Haken: Er lebt als Musiker im New York des Jahres 1910 und sie in der Gegenwart. Doch eines Tages taucht Philip in Micheles Highschool auf, und alles gerät aus den Fugen. Hat ihre Liebe, die gegen die Gesetze des Universums verstößt, eine Chance?

Im glitzernden New York des Jahres 1910 hat die 16-jährige Michele in dem Musiker Philip ihre erste große Liebe gefunden – und wieder verloren. Denn irgendwann muss sie zurück in die Gegenwart. Als ihr plötzlich in ihrer Highschool Philip gegenübersteht, traut sie ihren Augen nicht und kann ihr Glück kaum fassen. Doch ihre Freude ist nur von kurzer Dauer: Denn Philip scheint sich an nichts erinnern zu können, nicht an sie, nicht an ihre gemeinsamen, romantischen Stunden – und auch nicht daran, wer er eigentlich ist und aus welcher Zeit er kommt. Michele ahnt, dass ein dunkles Verhängnis an Philips plötzlichem Gedächtnisverlust schuld ist – ein Verhängnis, das bis in die Tiefen ihrer eigenen Familiengeschichte zurückreicht. Fast zu spät erkennt sie, dass Philip in großer Gefahr schwebt, und es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit …

♥Zum Inhalt♥ 
Ich habe mich total auf den zweiten Teil der „Timeless“ Reihe gefreut und musste es einfach haben den ich mag einfach alles rund um Zeitreisen.
Michele kann ihren Augen nicht trauen als Philip, der eigentlich gar nicht in ihre Zeit gehört plötzlich in ihrer Klasse auftaucht. Doch so einfach ist es nicht, denn Rebecca möchte Michele tot sehen, den sie meint Michele hätte kein Recht zu leben. Ihnen bleibt nicht viel Zeit den nach 7 Tagen wird Rebecca ihre komplette Macht erlangen.

Erster Satz: Die Zeit mag über die meisten Menschen gebieten, aber über deinen Körper und deine Seele hat sie keine Macht.

Das Cover 
Das Cover ist richtig schön gestaltet im Hintergrund sieht man die Uhr die auch eine Rolle in der Geschichte spielt und das Mädchen ist dasselbe wie auf dem Cover des ersten Buches.

Die Charaktere
Michele ist ein wirklich starkes Mädchen für ihr Alter, sie hat beide Eltern verloren, was man in dem Buch besonders merkt, da sie viele Erinnerungsstücke bekommt und doch möchte sie sich Rebecca stellen, statt weg zu laufen.
Ich habe total mit ihr mitgefiebert und konnte es kaum ertragen, dass Philip sich nicht an sie erinnern konnte und doch alles so gut passte, dass er es wirklich ist.
Henry Irving Micheles Vater lernen wir in dem Band ein wenig besser kennen einige Kapitel sind in seiner Sicht und Zeit geschrieben, so dass man einen guten Einblick in sein Leben bekommen konnte.
Er ist ein wirklich edler Mann mit hohen Moralischen Werten allerdings würde er alles tun um nicht in seiner Zeit fest zu sitzen, sondern in die Zukunft reisen zu können.
Philip kann sich nicht erinnern aber er ist ein guter Junger Mann mit benehmen und merkt schnell das er Michele helfen muss, da sie etwas verbindet.
Ich muss sagen auch die anderen Nebencharaktere haben mir wirklich gut gefallen und ich habe sie in mein Herz geschlossen.

Die Geschichte 
Die Idee, der Zeitreise kommt in der Geschichte gut rüber und auch die logischen Schlussfolgerungen passten soweit ich es mitbekommen habe, was ja bei solchen Zeitthemen nicht immer ganz so einfach ist.
Die Liebesgeschichte hat alles ein bisschen dramatisiert und es noch wichtiger gemacht das Michele einen Weg findet zu überleben.
Die Umsetzung, wie wir die Geschichte von Micheles Vater erfahren, war nett gemacht und Alexandra Monir hat es gut recherchiert wie New York sich mit den Jahren verändert hat und die verschiedenen Kleidungsstile gut wiedergegeben. 

Der Schreibstil
Mit dem Schreibstil von Alexandra Monir kam ich wunderbar klar. Er war total flüssig und lies sich toll lesen.
Die Sprache und Dialoge sind zwar recht einfach gehalten passte aber gut zu den Charakteren und Situationen.
Die Geschichte wird in der dritten Person geschrieben und wechselt zwischen Micheles und Irvings Sicht und zwischendurch Stellenweise auch mal aus Philips Sichtweise und zwischen den verschiedenen Zeiten.  

♥Fazit♥ 
Cover: 4/5
Personen: 4/5
Geschichte: 8/10
Schreibstil:  4/5
Gesamt: 20/25 

Eine schöne Fortsetzung mit vielen Informationen rund um die Randcharaktere.
Das Zeitreise Thema ist gut aufgegriffen und mach Spaß zu lesen.


4/5 Leseeulen
  
♥Über die Autorin♥
Alexandra Monir wuchs in der Nähe von San Francisco auf und endeckte schon als Kind ihre Liebe zu Musik, Theater und Literatur. Sie nahm Gesangs- und Schauspielunterricht, bevor sie im Alter von siebzehn nach Los Angeles zog, um dort Sängerin und Songrwiterin zu werden. Sie arbeitete unter anderem mit den Produzenten von Aretha Franklin und Mariah Carey zusammen. Mit ihrem Romandebüt Timeless verwirklichte sich Alexandra Monir ihren großen Traum und wurde Schriftstellerin. Die Autorin lebt in New York und Los Angeles. 



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen