[BR] Dark Queen Schwarze Seele, schneeweißes Herz von Kimberly Derting


♥Eckdaten♥  
Titel: Dark Queen Schwarze Seele, schneeweißes Herz
    Autor: Kimberly Derting
Erscheindatum: 8.3.12
Verlag:  Egmont INK
Preis:
Buch: 17,99 €
Kindle: 16,99€
Seiten: 368 Seiten

Bei Amazon kaufen?


♥Klapptext♥
In dem von Aufständen erschütterten Königreich Ludania bestimmt die Zugehörigkeit zu einer Klasse, welche Sprache du sprichst – oder verstehst. Wenn du vergisst, wo dein Platz ist, kennen die Gesetze der Königin keine Gnade. Allein auf den Blickkontakt mit gesellschaftlich Höhergestellten steht der Tod. Die siebzehnjährige Charlaina – kurz Charlie – versteht alle Sprachen, jeden Dialekt. Eine gefährliche Fähigkeit, die sie schon ihr ganzes Leben lang verstecken muss. Nur in den illegalen Clubs im Untergrund der Stadt kann sie das für kurze Zeit vergessen. Dort trifft sie den geheimnisvollen Max, der eine Sprache spricht, die Charlie noch nie gehört hat, und der beinahe ihr Geheimnis entdeckt. Und als die Rebellen die Stadt schließlich überrennen, ist er es, der erkennt, dass Charlie der Schlüssel für ihren Sieg sein könnte. Doch für wen wird Max sich entscheiden, für das Mädchen, das ihn fasziniert, oder für seine Königin?

♥Zum Inhalt♥
Das Cover  finde ich total schön und duster wie es die regierende Königin von Ludania ist. Es passt wirklich gut und ist toll anzusehen. 

Die Hauptpersonen sind eigentlich alle recht sympathisch allerdings auch ein wenig oberflächlich gestaltet.
Charlie ist ein toller Hauptcharakter, sie muss lernen damit umzugehen, in den Rebellion gegen die jetztige Königin hineingezogen zu werden.
Sie beschütz ihre Schwester und ihre Freunde um jeden Preis und das macht sie zu einer wirklich guten Freundin mit der man identifizieren kann.
Max ist wirklich in einem Zwiespalt und ich war mir die meiste Zeit nicht sicher, ob ich ihm wirklich vertrauen soll oder nicht und da geht es mir genauso wie Xander der die Wiederstandsbewegung im Untergrund anführt.   
 
Die Geschichte ist an sich eine wirklich gute Idee, doch die Umsetzung ist ein wenig misslungen.
Jede Klasse darf nur die zugewiesene Sprache sprechen und die anderen nichteinmal verstehen und dabei wegschauen, sonst ist die Strafe wirklich verhängnissvoll, wozu aber kein genauer Grund genannt wird
Ich hätte mir insgesamt ein wenig mehr Hintergrundwissen über die Stadt und die Jagt der ehemaligen Königsfamilien gewünscht. 
Die meiste Zeit ist es sehr vorhersehbar wie es weiter geht und es gibt ein paar Ungreimtheiten die mir ein wenig komisch vorkamen. Aber sonst hat es mir wirklich spaß gemacht das Buch zu lesen.
 
Der Schreibstil hat mir wirklich gut gefallen, er war total flüssig und man konnte einfach so in eine andere Welt eintauchen, in der es noch Klassenunterschiede und viele Regeln gibt.
An einigen Stellen war ich wirklich berührt und habe mitgefiebert, was das Buch erst wirklich lebendig gemacht hat.
Besonders die Perspektivenwechsel haben es einem leicht gemacht immer auf dem neusten Stand zu sein und zu wissen wir die Leute wirklich denken.



♥Fazit♥ 
Cover: 4/5
Personen: 3/5
Geschichte: 7/10
Schreibstil:  3/5
Gesamt: 17/25
Das Buch ist es auf jeden Fall wert gelesen zu werden, man wird in ein Königreich entführt das von einer Person regiert wird die wirklich schon sehr sehr alt ist und es gilt diese Regierung zu stürtzen um den Menschen ein besseres Leben und Wahlen zu ermöglichen.
Wer ein wirklich Spannendes Buch haben möchte wird leider ein wenig enttäuscht sein aber es macht auf jeden Fall spaß es zu lesen.

3,5/5 Leseeulen

♥Die Autorin 
Kimberly Derting lebt und arbeitet an der Nordwestküste der USA, wo das miserable Wetter die geradezu perfekte Stimmung schafft, um wirklich Dunkles und Geheimnisvolles zu schreiben. Geboren und aufgewachsen ist Kimberly Derting in Seattle, und bereits in der Highschool entschloss sie sich, Journalismus zu studieren, nachdem sie die Idee, Truck-Fahrerin zu werden, schweren Herzens aufgegeben hatte. 
 Mehr Infos ?




 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen