EBook Seelenchronik - 1. Verlorene Seele von Patricia Jankowski



♥Eckdaten♥  
Titel:Seelenchronik - 1. Verlorene Seele
     Autor: Patricia Jankowski
Mehr Infos?
Erscheindatum: ?
Verlag: Amazon Media
Preis:
Kindle : 6,99 € 
Seiten: 288 Seiten

♥Klapptext♥
Ist Liebe auf ein Geschlecht fixiert?
Oder betrifft sie vielmehr ein Wesen, eine Seele, ein Herz, in das man sich verliebt?
Gabe sieht sich mit dieser Frage konfrontiert, als er den Vampir Corbin trifft. Er bekommt Zugang zu dessen Vergangenheit nur durch einen tiefen Blick in dessen Augen.
Ist es das, was Gabe immer wieder zu Corbin treibt? Oder eine Anziehung, die ihn vollkommen verwirrt?
Zu allem Überfluß hütet Corbin auch noch ein Geheimnis, das sowohl ihm als auch den Sterblichen in seiner Nähe zum Verhängnis werden kann.


♥Zum Inhalt♥ 
        Wir sind direkt in der Geschichte, den Framkes Auto gibt den Geist auf und Corbin rettet sie und bringt sie nach Hause.
Famke ist nun mal Journalistin durch und durch und um ihre neugier zu stillen, schaut sie sich in Corbins Haus um und damit geht alles los.

Die verschieden Protagonisten sind wirklich so unterschiedlich wie es nur geht.
Famke ist eine Frau die nach einer zerplatzen Beziehung wieder zurück nach Ostfriesland zieht, um dort erst einmal wieder Ruhe zu finden. Sie ist immer eine Ruhepol und hat wirklich erst spät Angst vor dem übernatürlichem.
Gabe (Famkes Bruder) wird nach und nach in die ganze Sache hineingezogen und ist ein total sympathischer Mann, der sich allerdings meiner Meinung nach zu viel gefallen lässt, aber auch solche Männer muss es eben geben. Er ist wirklich starkt und tut alles um seine Schwester zu beschützen, was wirklich nicht einfach ist.
 Corbin ist schon wirklich alt und hat eine Seele aber sollte ein Vampir wirklich eine Seele haben? 
Er ist immer sehr geheimnisvoll gewesen und musste sehr viel mitmachen.

Die Trilogie wurde ins "Gay Dark Mystic Fantasy" Genre eingeordnet, aber es ist überhaupt nicht im Vordergrund. Zwischen Gabe und Corbin gibt es eine Verbindung die eigentlich so viel mehr ist als nur Erotik und so wie es sich ließt wäre es egal ob einer der beiden weiblich ist oder einfach beide mänlich, es ist einfach total schön mitzuerleben wie die Beziehung zart heranwächst und die beiden nicht einfach übereinander herfallen.

Die Geschichte selbst ist wirklich schön aufgebaut und es gab einige Szenen die ich nicht hätte vorher sehen können, sonder war wirklich überrascht.
Auch an Spannung fehlt es überhaupt nicht, ganz im Gegenteil Patricia Jankowski hat es geschafft das mir manchmal der Atem weg blieb und ich umbedingt weiter lesen musste.
Allerdings musste man sich auch von Personen verabschieden, die man in der kurzen Zeit total ins Herz geschlossen hat.
Auf jeden Fall macht das Ende Lust auf mehr und ich freue mich auf den nächsten Teil.


   
♥Fazit♥ 
Ich muss sagen auch unbekannte Bücher/Ebooks können echt Spaß machen und ich war wirklich überrascht über die Tiefe und Spannung der Geschichte und freue mich sehr, bald die anderen beiden Teile zu lesen.

4,5/5 Leseeulen

♥Die Autorin♥
Patricia Jankowski wurde 1973 in Kassel geboren. Sie ist Bilanzbuchhalterin und betreut zur Zeit die Firma ihres Mannes. Mit ihm und ihren beiden Söhnen lebt sie am Südrand der Lüneburger Heide. Ihren ersten Roman schrieb sie bereits im zarten Alter von elf Jahren. Seit dem haben unzählige Werke ihre Finger verlassen. Einem bestimmten Genre lassen sich ihre Geschichten bewußt nicht zuordnen. Von historischen Romanen bis hin zu Gesellschaftstudien ist fast alles vertreten, dabei dreht es sich allerdings immer auch um die Liebe. Zur Zeit feilt sie an Teil zwei und drei ihrer Reihe um Aidan Kavanaugh.

♥Weitere Bücher 
der Reihe♥



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen