Kyria & Reb 2 - Die Rückkehr


♥Eckdaten♥  
Titel: Kyria & Reb 2 - Die Rückkehr
    Autor: Andrea Schacht
Erscheindatum: 10.01.2013
Verlag: Egmont INK
Preis:
Buch: 17,99 €
Kindle : 16,99€ 
Seiten: 379 Seiten

Kaufen? 

♥Klapptext♥ 
Sie kämpfen
für eine bessere Welt
und ihre Liebe

Ein Leben ohne Überwachung- nichts hat sich die 18-jährige Kyria sehnlicher gewünscht.
Doch kaum hat sie erfahren, wie es sich anfühlt, frei zu sein, trennt sie sich schweren Herzens von ihrer großen Liebe Reb und kehrt zurück in ihre Heimatstadt. Dort macht sie sich auf die Suche nach dem Mördnern ihres Vaters - eub gewagtes Unternehmen, das Kyria in größte Gefahr bringt.
Da taucht Reb wieder auf ...

♥Zum Inhalt♥
Die Geschichte beginnt indem Kyria zurück aus dem Reservat nach NuYu reist, um ihrer Mutter beizustehen und die ganzen Misstände in dem System aufzudecken.
Sie beansprucht die Hilfe von Cam und Maie die beide aus dem ersten Band bekannt sind und sie sind alle in Gefahr

Zu den Personen kann ich wirklich sagen sie haben mir sehr gut gefallen.
Kyria ist eine erwachsenen Person geworden, ohne ihr gezicke und Sonderwüsche. Sie versucht alles um den Tod ihres Vaters aufzudecken und dabei möglichst nicht selbst zu sterben.
Ihre Dreiecksbeziehung zwischen Cam, Reb und ihr ist unterschwellig und bestimmt nicht die ganze Geschichte und ist damit wirklich nett zu lesen.
Allerdings ist sie immer noch ein Sturkopf wie eh und je und wiedersetz sich gerne den Sicherheitsmaßnahmen von Cam oder Maie.
Reb ist verschlossen und total blind, wenn es um die Beziehung geht, er versucht Kyria immer zu vergessen und redet sich ein, dass sie mit Cam besser vereingt wäre, statt mal ein wenig selbstbewusster zu werden.
Über Cam erfahren wir in dem Buch mal ein bisschen mehr, was mir wirklich gut gefällt ich mag ihn sehr und der Charakter hat sehr viele Facetten, bei denen man nicht weiß welche jetzt wirklich zu ihm gehören und welche antrainiert wurden.

Zur Geschichte muss ich sagen, sie hat mir gut gefallen, allerdings war es teilweise schwer hinterher zu kommen, da wirklich viele Namen viele die teilweise auch noch zu ein und der selben Person gehörten und das ganze ziehmlich verstrickt ist.
Was mich richtig gestört hat beim lesen, waren die Kapitelüberschrifte wie z.B. "Reb trifft in La Capitale ein" sie haben teilweise zu viel vorrausgenommen und teilweise hab ich mir dann gedacht, man wusste nicht was man nehmen sollte und hätte besser einfach Zahlen nehmen sollen.
Generell hat die Autorin es aber geschafft, dass man wieder ganz einfach in der Geschichte drin war und durch viele Rückblicke meine Erinnerungen aufgefrischt.
Ihre Charaktere sind vielschichtig und sehr real gestaltet.

♥Fazit♥ 
 Da die Reihe jetzt wohl doch nach den beiden Bänden beendet ist, finde ich es wirklich gelungen und gut das jetzt nicht noch was dazu gedichtet wird, nur um Geld zu machen und auf jeden Fall wert gelesen zu werden, wenn es auch nicht so gut ist wie der erste Band.


4/5 Leseeulen



♥Die Autorin♥  
Andrea Schacht hat lange Jahre als Wirtschaftsingenieurin gearbeitet, bis sie sich entschloss, ihre wahre Leidenschaft, das Schreiben, zu ihrem Beruf zu machen. Vor allem mit ihren historischen Romanen um die Kölner Begine Almut Bossart erlangte sie große Bekanntheit. Ihre Bücher stehen regelmäßig auf den Bestsellerlisten.

♥Weitere Bücher 
der Reihe♥


Kyria & Reb, Band 01: Bis ans Ende der Welt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen