Ich lebe noch & Neuzugänge

Hallo =) 
Tut mir soooo leid das ich solange nichts von mir hören lassen hab!
Aber bei uns geht es echt drunter und drüber, das Bad samt alle Wasserleitungen wird renoviert also nur Dreck und Lärm, da bin ich nur bei meinem Freund.
Heute hab ich meine Zulassungsbescheid bekommen und Tataaa.. ab dem 1. Sep bin ich Studentin der FH Dortmund und studieren Medizinische Informatik =) 

So aber mal zu meinen Neuzugängen

Engelsflammen hab ich mir von einem Geburtstagsgutschein gekauft und Unearthly einfach so um mal zu schauen wie es ist.

Aber richtig freuen tu ich mich über meinen Kindle der gestern bei mir samt violetter Lederhülle eingezogen ist =) 
Bin mal gespannt wie es auf dauer so ist und werd dann auch mal meine Meinung schreiben ...


 So jetzt aber noch ein schönes Wochenede vllt kommt gleich noch ne Rezi zu "Die Nacht von Shyness" und dem Hörbuch "Shadow Falls Camp -Geboren um Mitternacht".

MondSilberZauber





                                                                   Eckdaten                                                                      
!Titel:! MondSilberZauber
!Reihe!: MondLichtSaga
!Autor:! Marah Woolf
!Erscheindatum:! 21.03.2012
!Verlag:! Tonkonzepte
!Preis:! Kindle: 2,99 €
   TB: 9,50€
!Seiten:!288



                                                                 Klapptext                                                                     
"Mein Herz fing an zu schlagen, immer schneller. Der Stein in meinem Magen schien größer zu werden, doch nicht vor Schmerz. Er polterte ein wenig herum, zersprang und tausend kleine Schmetterlinge flatterten aus seinem Inneren hervor.
Er lebte, er war gefangen, aber er lebte. Das war das Wichtigste. Calum war nicht tot, nicht in unerreichbare Ferne gerückt."

Als Emma erfährt, dass Calum noch lebt gibt es für sie nur ein Ziel: Sie möchte, dass er zu ihr zurückkommt? Doch Calum ist in seine Welt entschwunden. Eine Welt, in die sie ihm nicht folgen kann.
Doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Wird es Emma gelingen, Calum zu retten?
                                                                 Zum Cover                                                                   
Ähnliches Cover wie beim ersten Band aber auch hier wieder sehr schön anzusehen.


                                                                 Zum Inhalt                                                                   
Nachdem Calum sich geopfert hat um Elin zu stoppem weiß keiner ob er noch lebt oder nicht.Eines Abends greifen Anhänger von Elin Emma an und es wird für besser empfunden, wenn diese auf eine Art Internat für mystische Völker kommt.
Dort lebt sie sich schnell ein und will Calum als Elin klauen retten, doch später ist nichts wie es sein sollte.
Auch in diesem Buch ist Emma ein liebenswerter Hauptcharakter allerdings mit viel Selbstmitleid, was man ihr in der Situation aber auch nicht böse nehmen kann.
Im Internat gibt es wundervolle Freunde mit Raven einer Elfe, Amia Emmas Halbschwester und Ferin.
Calum ist im 2. Band viel selbstkritischer und auch ein wenig heroisch, was man ihm schon ein wenig übel nimmt, nachdem alle soviel auf sich genommen haben, um ihn aus Elins Kauen zu befreien.
Das Schloss Avallach, welches auch der Ort des Internats ist, ist einfach fantastisch soviele Elfen und andere Wesen machen es ganz Zauberhaft und man wünscht sich, selbst dort sein zu können.
Der Schreibstil von Marah ist wie aus dem ersten Band gewohnt locker und man kann das Buch ohne Probleme durchlesen und es macht total spaß.
                                                                   Fazit                                                                        
Wundervoller 2. Band der dem ersten in nichts nachsteht sondern ehr noch einen Ticken besser ist.
Mit Suchtfaktor!


(4,5/5)

Rezension auch: hier unter Pia H.
und hier unter Pichen1992

                                                                 Die Autorin                                                                  

Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann, ihren drei Kindern und einer Zwergbartagame lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans 2011 einen großen Traum. Die Fortsetzung der MondLichtSaga ist unter dem Titel "MondSilberZauber" erhältlich.
Da ich sie selbst in einer Leserunde kennenleren durfte kann ich persöhnlich nur sagen, dass sie unheimlich nett und sympathisch ist.
                                           Weitere Bücher der Autorin                                              


Der erste Teil Teil der Reihe rund um Emma und Calum ebenfalls als Kindle Edition oder Taschenbuch erhältlich.

Neuzugänge KW 27

Auch diese Woche gab es wieder ein paar neue Bücher.
Zum Geburtstag gab es keins aber einen Gutschein der direkt morgen eingelöst wird.

Neva, Julia für immer, Als die schwarzen Feen kamen, Whisper & The Sign
kamen vom BlogSale von Patchouli.
Gebannt habe ich mir zur bestandenen Mündlichen Prüfung gegönnt,
Die Erwählte habe ich mir bestellt weil mich die Rezi von Tanja total heiß gemacht hat und ich es lesen mag.
MondSilberZauber hab ich bei LB für eine Leserunde bekommen, Band 1 hab ich ja schon rezensiert.

Juni Rückblick


So ihr lieben der Juni war absolut erfolgreich sei es bei den gelesenen Büchern oder das bestandene Fachabi mit der Abschlussfeier gestern.  















So aber hier mal die Bücher die ich gelesen hab :

Ruth Adelmann- Wolfsfieber 1 (434 Seiten)
Rainer Stenzenberger- Berlin Werwolf Blutsbrüder (256 Seiten)
Britta Strauß- Meeresblau (248 Seiten)
Beth Revis Godspeed die Reise beginnt (448 Seiten)
Marah Woolf- MondSilberLicht (300 Seiten)
Claudia Gray- Evernight 4 Gefährtin der Morgenröte (416 Seiten)

Gesamt:  2102 Seiten

Richtig toll fand ich MondSilberLicht & Godspeed

Enttäuscht hat mich : Evernight 4 

MondSilberLicht





                                                                   Eckdaten                                                                      
!Titel:! MondSilberLicht
!Autor:! Marah Woolf
!Erscheindatum:! 15.10.11
!Verlag:! Tonkonzepte
!Preis:! Kindle: 2,99 €
   TB: 9,50€
!Seiten:!300



                                                                 Klapptext                                                                     
"Schon als ich dich das erste Mal sah, hatte ich das Gefühl, dass du gar nicht gut für mich bist."

Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen.

Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln...und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf.

Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen...
                                                                 Zum Cover                                                                   
Eine wunderschöne Kette mit einem blauene Vollmond sehr toll gemacht, vor allem da der Vollmond in der Geschichte eine wichtige Rolle spielt.

                                                                 Zum Inhalt                                                                   
Ich muss sagen ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen es war einfach eine wunderschöne und emotionale Geschichte.
Emma die nach dem schrecklichen Tod ihrer Mutter zu ihrem Onkel und dessen Familie zieht,lernt bei einer Walunglück Calum kennen und möchte immer in seine Nähe sein, doch dieser hat ein Geheimnis.
Marah hat es geschafft sehr symphatische Charaktere zu formen selbst die Nebenpersonen haben so viel charm und sind so freundlich das man sie sofort ins Herz schließen muss.
Emma ist sehr emotional erst verliert sie ihre Mutter und dann darf sie sich aus unerklärlichen Gründen nicht mit Calum treffen, was für sie sehr schmerzlich ist.
Calum ist mysteriös und gutausehen doch auch er hat Gefühle die sehr gut rüberkommen, obwohl wir aus dem Blick von Emma die Geschichte erfahren.
Der Schreibstil des Buches ist unheimlich flüssig, sodass man überhaupt nicht gemerkt hat wie schnell die Zeit verging und das Buch plötzlich schon zu Ende war.
Die Fabelwesen die Marah erschaffen hat sind schön detailiert beschrieben, dass man sich auch diese bildlich super vorstellen konnte, auch wenn ich persöhnlich etwas extrem finde das es wirklich alle neben den Menschen geben soll sei es Werwölfe, Vampire oder auch Elfen.

                                                                   Fazit                                                                        
Sehr emotionale und spannende Geschichte noch ein wenig Potenzial nach oben aber auf jeden Fall sehr gut.
Ich freue mich sehr auf den 2. Band.


(4,5/5)

Rezension auch: hier unter Pia H.
und hier unter Pichen1992

                                                                 Die Autorin                                                                  

Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann, ihren drei Kindern und einer Zwergbartagame lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans 2011 einen großen Traum. Die Fortsetzung der MondLichtSaga ist unter dem Titel "MondSilberZauber" erhältlich.
Da ich sie selbst in einer Leserunde kennenleren durfte kann ich persöhnlich nur sagen, dass sie unheimlich nett und sympathisch ist.
                                           Weitere Bücher der Autorin                                              


Der zweite Teil der Reihe rund um Emma und Calum ebenfalls als Kindle Edition oder Taschenbuch erhältlich.