Ganz süßer Gewinn

Ja ich habe bei FB ein Egwinnspiel beim Egmont Ink Verlag mitgemacht und siehe da ich hab gewonnen =) 
Und zwar diese megga süße Tasse (Wer kann sowas nicht gebrauchen ? )


Ist die nicht toll ? Ach ja ich freu mich so <3

Neues im Regal KW 25

So und auch dieses Mal habe ich viele Neuzugänge zu berichten.
Zuerst habe ich bei Amazon zugeschlagen bei der Aktion 3 englische Bücher für 15€ (Vielleicht schaff ich es jetzt wenn ich frei hab mal ein englisches Buch zu lesen.

Dann gab es noch eine Rebuy Bestellung hab mich gewundert das die ganzen Bücher auf Lager waren.
Dann noch ein Buch selbst geholt.

Und tadaaaa der Gewinn von Amelie vom letzten Wochende ist auch toll verpackt eingtroffen nochmal vielen dank ♥





HB Zirkel




!Eckdaten:!


Autor: Sara Bergmark Elfgren, Mats Strandberg
Sprecher: Marie Bierstedt
Spieldauer: 06 Std. 48 Min. (gekürzt)
















!Beschreibung:!
Die sechs Mädchen könnten nicht verschiedener sein. Abgesehen davon, dass sie in der schwedischen Kleinstadt Engelsfors leben, auf dieselbe Schule gehen und sich nicht mögen, haben sie nichts gemeinsam. Glauben sie. Doch eines Nachts werden sie im Wald zusammengeführt. Sie sind auserwählt, das Böse, das in der Stadt lauert, zu bekämpfen. Schaffen sie es, miteinander auszukommen? Denn nur mit vereinten Kräften können sie die dunklen Mächte besiegen.

!Eigene Meinung:!
Auch bei diesem HB hatte ich echt meine Schwierigkeiten es endlich zu beenden.
Es hat sich gezogen und die Geschichte war so wirr mit den vielen Personen und Sichtweisen, bei denen man allerdings überhaupt nur vorgewarnt wird und man dann 5 Minuten lang gar nicht weiß bei wehm man sich gerade befinden und wer das ist.
Die Geschichte selbst ist ganz nett gemacht und auch ganz gut umgesetzt auch wenn noch so viel übrig bleibt an Fragen und emotionen.
Gelesen wurde das Buch von Marie Bierstedt wirklich gut aber das kennen wir von ihr ja nicht anders.


!Fazit:!
Sehr langwierige Geschichte muss man nicht umbedingt hören/lesen.


(3,5/5)

Godspeed Die Reise beginnt


♥Eckdaten♥    
!Titel:! Godspeed Die Reise beginnt
!Autor:! Beth Revis   
!Erscheindatum:! 08.2011
!Verlag:! Dressler
!Preis:! 19,95 €
!Seiten:!448


♥Klapptext♥
Die Welt von morgen - ein Thriller der Extra-Klasse Die 17-jährige Amy ist einer der eingefrorenen Passagiere an Bord der "Godspeed". Sie und ihre Eltern sollen am Ende der Reise zu einem neuen Planeten wieder erweckt werden 300 Jahre in der Zukunft. Doch Amys Kühlkasten wird zu früh abgeschaltet. Wollte jemand sie ermorden? Gewaltsam ins Leben zurückgerissen, findet sie sich in einer fremden Welt wieder, in der alle Menschen einem tyrannischen Anführer folgen. Nur einer widersteht: der rebellische Junior, der sich fast magisch angezogen fühlt von Amy. Gemeinsam versuchen die beiden, den schrecklichen Geheimnissen der "Godspeed" auf die Spur zu kommen. Doch kann Amy Junior trauen? Eine packende Gesellschaftsvision und ein fesselnder Pageturner um eine große Liebe, der Traum von Freiheit und tödliche Gefahren.
Schönes Cover aber für mich fehlt der Bezug zum Buch und mich stört das es fast gleich Aussieht mit dem Cover "Der Stadt der verschwundenen Kinder". 
             ♥Zum Inhalt♥ 
Das Buch hat mich seit langem mal wieder richtig gefesselt und die Seiten flogen nur so dahin, gut das kann auch daran liegen das sie relativ groß geschrieben waren und vielen Absätze gelassen wurden um die Stimmung besser rüberzubringen.
Wir erleben die Geschichte abwechselnd aus zwei Sichten aus der von Amy die erst eingefroren wird und dann zu früh auftaut, und der von Junior der nächste Anführer der Godspeed der noch in der "Lehre" ist.
Die Welt die die Autorin auf der Godspeed erschaffen hat ist wirklich sehr gut beschrieben und macht vollkommen Sinn und ist teilweise echt beneidenswert was es alles gibt aber gut auf so einem Schiff hat man viel Zeit etwas zu erfinden.
Amy ist ein sehr starker Charakter den trotz das sie früher aufgetaut wird als ihre Eltern und in einer völlig fremden Umgebung ist, mit dem Wissen ihre Eltern erst zu sehen wenn sie schon älter ist als diese, hilft sie Junior herauszufinden was alles für Lügen auf der Godspeed existieren und den zu finden der die Kühlkammern geöffnet hat.
Junior mag ich, weil er sich seine eigenen Gedanken macht und nicht zu allem Ja sagt, was der Älteste versucht ihm beizubringen.
Die Geschichte und der Plot sind so abgeschlossen, dass man erstmal keine Fragen mehr hat und gespannt ist auf welche Hindernisse die beiden im nächsten Band bewältigen müssen.

♥Fazit♥
Richtig tolles Buch sehr zu empfehlen und definitiv mal etwas anderes als die ganzen Vampir und Werwolf Bücher,freue mich schon auf den 2. Band .


(5/5)



Gewinnspielwerbung

Auch mal wieder ein neues Gewinnspiel ;) 
Diesmal das 50. Leser Gewinnspiel von Inkworld.
Herzlichen Glückwunsch erstmal dazu =) 


Zu gewinnen gibts ein Buch im Wert von 15 € .
Also viel Glück =)

Zum ersten mal getaggt "Wie behaltet Ihr einen Überblick über Eure Bücher - im Regal, per Software oder ...?"

Ich wurde von der lieben Nicole vonMandy's Bücher- &Hobbyecke getaggt. Schaut doch mal auf ihrem Blog vorbei. ;)

So, hier die Regeln: 
  1. Schreibe von wem du getaggt wurdest und verlinke ihn.
  2. Schreibe acht Dinge über dich auf, die zum gewählten Thema des Vorgängers passen.
  3. Tagge 10 weitere Leute.
  4. Sage den getaggten Leuten bescheid.
  5. Stelle selbst ein Thema auf, dass die anderen betaggen.                                  
Mein Thema ist folgendes: Wie behaltet Ihr einen Überblick über Eure Bücher - im Regal, per Software oder ...?     
  1. Ich sortieren meine Bücher nur wenn es nicht mehr passt und ich nen neues Regal dazu bekomm sonst bin ich zu faul
  2. Reihen werden nebeneinander sortiert.
  3. Eine Software benutze ich nicht wofür auch?
  4. Mein Bücherregal wird immer voller aber bald kommt das neue Zimmer mit mehr Regalen *freu*
  5. Bei Lovelybooks lege ich öfters Bücher in mein Bücherregal, vergesse es aber oft.
  6. Ich liebe es in mein Bücherregal zu gucken, um die Cover zu sehen
  7. Ich hasse es wenn die Bücher überall sind nur nicht da wo sie sein sollen.
  8. TBs bzw. HC werden voneinander getrennt so gut es geht
Leider, leider fällt mir nicht mehr dazu ein. Tut mir leid.
Ich nehme das Thema: Klassiker, lasst eurer Fanatsie freien Lauf. ;)
 
Taggen tu ich niemanden sollte ja schon rum sein der Tag.

Gewinnspiel

Und wieder gibt es ein tolles Gewinnspiel mit tollen Peisen bei wondersbuecherkiste.

Zu Gewinnen gibt es einene Amazon Gutschein über 15€ oder ein Buch der Emergency Rheie oder einen Überraschungspreis.
Mittmachen lohnt sich hier

BDB Gewinnspiel


Dieses Buch können 20 Leute gewinnen die bei BDB sich bewerben und unter den Rezensionen des Buches gibt es einen Gewinner der sogar zur Frankfurter Buchmesse gehen kann ist das nicht toll ?

Und hier sind die Bedingungen : 
 
Beltz & Gelberg startet in Zusammenarbeit mit Blogg dein Buch ein ganz besonderes Gewinnspiel! Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit, Kenneth Oppels „Düsteres Verlangen“ (http://www.facebook.com/beltz.gelberg/app_151503908244383) exklusiv vor dem Erscheinen in den Händen zu halten. Und damit nicht genug: Am Ende wird Beltz & Gelberg (www.facebook.de/beltz.gelberg) seinen offiziellen Buchblogger 2012 küren, auf den dann tolle Preise (z. B. eine Reise zur Frankfurter Buchmesse) warten!
Und darum geht's:
Dunkle Alchemie, ein diabolischer Gegenspieler, atmosphärische Settings, eine Dreiecksbeziehung,  Rivalitäten zwischen zwei Brüdern und gebrochene Charaktere – in seinem Prequel zu Mary Shelleys Klassiker gibt der international erfolgreiche Autor Kenneth Oppel eine schaurig-romantische Antwort auf die Frage, wie Victor Frankenstein zu dem wurde, den wir kennen. Die Geschichte, die der englische Autor erzählt, ist ein ebenso überzeugendes Psychogramm wie überraschendes Abenteuer, in dessen Mittelpunkt der 17jährige Victor steht. Als dessen innig geliebter Zwillingsbruder Konrad plötzlich erkrankt, ändert dies das Leben des  leidenschaftlichen und ehrgeizigen Jüngeren …
Seid ihr neugierig geworden und wollt alles über die düstere Vorgeschichte Frankensteins erfahren? Dann macht mit beim Blogg dein Buch - Gewinnspiel:
http://www.bloggdeinbuch.de/event/11/gewinnspiel-beltz-gelberg-buchblogger-2012/

Meeresblau





!Titel:! Meeresblau
!Autor:! Birtta Strauß
!Erscheindatum:! 06.11.2011
!Verlag:! Sieben Verlag
!Preis:! 16,50 €
!Seiten:!248




Nach dem Tod seiner Eltern kehrt der Meeresbiologe Christopher Jacobsen heim auf die Isle of Skye, um sich um seine jüngere Schwester zu kümmern. Nicht nur der tragische Verlust verändert das Leben der Geschwister schlagartig, denn seltsame Wandlungen gehen in Christopher vor und das Meer übt eine magische Anziehungskraft auf ihn aus. Auf einer Tiefseeexpedition, die ihn zusammen mit einer Crew von Wissenschaftlern vor die Küste Chiles führt, gewinnt der tödliche Zauber seiner wahren Natur an Kraft. Hin- und hergerissen zwischen seinem Leben an Land, seiner Liebe zu der Tiefseeexpertin Maya und der Verlockung, in seiner wahren Gestalt in die undurchdringlichen Abgründe der Meere zu tauchen, muss er sich entscheiden, bevor es zu spät ist.
Tolles Cover in dem Blau des Meeres und mit Christopher im Meer.


Wir befinden uns auf der Insel "Syke" auf die Christopher von seinem Beruf an einer Uni zurückkehren muss, um sich um seine Schwester Jeanne zu kümmern
,der es nach dem Tod ihrer Eltern gar nicht gut geht.
Auf der Insel lehrnt er Maya kennen die, dort arebteit und gerade eine Tieffsee-Expedtion plant, bei der er und seine Schwester dann auch mitfahren.
Doch auf dem Boot eine Privatsphäre zu haben ist unmöglich und als Meermann wird es richtig schwer für Christopher .
Die Geschichte ist total gut erzählt und man lernt so viel neues über das Meer was man sonst gar nicht erwartet hätte, bei solch einem Buch.
Die Charaktere Maya und Christopher sind einfach zauberhaft, Maya als liebenswerte Frau die leicht tolpatschig ist und sich viel zu wenig
Freizeit gönnt und der total gut aussehen Christopher der selbst seine eigene Schwester in seinen Bann zieht.
Auch der Zwiespalt zwischen den Welten kann man sehr gut nachvollziehen wenn man bedenkt, dass das Meer seinen eigentliche Heimat ist, aber in der Welt der Menschen seinen
Schwester und seinen Freundin leben und er beides vereinen möchte.
Die Veränderungen die Christopher  mitmacht in der Wandlung von Mensch in einen Meermann sind sehr detailiert beschrieben doch es wurd auf dauer ein bisschen lang.
Die Liebeszenen fand ich erotisch und schön eschrieben aber es gab nicht zu viele, dass sie gestört hätten oder das Buch domineren würden.
Ein bisschen gestört haben mich schnelle Szenenwechselt bei denen ich zumindest nicht immer wusste bei wehm ich gerade bin und was mit der vorheriegen Person passiert ist.
Insgesamt fand ich das Buch sehr erfrischend da es rund um ein wundervolles Meer geht und es perfekt in dem Sommer passt.


Tolles Buch perfekt für den Sommer mit der brise des Meeres =) 


(5/5)